Vitamin D Mangel

* dieser Beitrag enthält indirekt Werbung ohne Auftrag (Markennennung, Ortsnennung oder Verlinkung)

Am Ende des Winter haben wie nahezu alle einen Vitamin D-Mangel. 
Dabei haben wir nichts falsch gemacht, es ist einfach so, dass in unseren Breiten im Winter zu wenig Sonnenschein ist und die Sonne ist der sicherste Spender von Vitamin D, das eigentlich gar kein Vitamin ist.

Man kann diesen Mangel mit Tabletten oder Tropfen zu Leibe rücken.
Ich gebe zu, ich bin da nicht sehr konsequent.
Einfacher ist für mich eine sogenannte Tageslichtlampe.
Die schalte ich jeden Morgen für ca. 30-60 Minuten ein. Sitze davor und lese oder häkle.
Bei schönem Wetter gehe ich auch raus und halte mein Gesicht in die Sonne, aber das ist nachweislich zu wenig.
Im Vorjahr habe ich meinen Vitamin D Mangel sehr gut im Griff gehabt.
Wie es heuer ist, wird sich bei der nächsten Blutuntersuchung herausstellen.

Habt ihr eine andere Methode, diesen Mangel zu bekämpfen ?

Sehr ärgerlich…..

Heute früh, ich war grad dabei die Eier fürs Frühstück abzuschrecken, da gibt von einem Moment zum anderen, die Armatur beim Küchenwaschbecken, den Geist auf. Der Mischhebel schlankert unmotiviert herum und es kommt kein Tropfen Wasser.
In der Küche ist es besonders ärgerlich, wenn man kein fließendes Wasser hat.
Zum Glück ist der Geschirrspüler nicht betroffen, aber im Normalfall spüle ich vor dem Einräumen des Spülers, das Geschirr unter fließendem Wasser ab. Geht heute nicht.

Ja und was erschwerend dazu kommt, mein Mann geht nach einem langen Krankenstand wieder arbeiten. Er wird vermutlich nicht dazu kommen, heute gleich eine neue Armatur zu kaufen und einbauen ohne Tageslicht wird auch schwer gehen.

Wie immer ich das Problem lösen werde, weiß ich noch nicht, aber es geht ja immer irgendwie.

Montags-Talk (3)

 

Guten Morgen am Montag.
Wie war euer Wochenende ?
Wie war eure Vorwoche ?………… frage ich euch auch heute wieder neugierig !

Meine Woche war sehr angenehm.
Wir waren einige Male fotografieren, mein Mann ist ja derzeit zu Hause und da war das machbar.
Am Montag habe ich einige Besorgungen gemacht und auf der Mariahilferstraße dieses Foto geschossen.
Am Dienstag war Valentinstag.


Am Donnerstag war Frühstück mit den Mädeln aus dem Forum. Lustig, unterhaltsam wie immer.
Am Freitag war dann Treffen mit unseren Fotofreunden.
Leider bin ich dann am Samstag krank geworden.
Zwar *nur* eine Verkühlung, aber so richtig wohl fühl ich mich nicht.
Mein Mann hat mich gleich voll Panik *verlassen* – na nicht wirklich, aber er versucht mir nicht zu nahe zu kommen, denn er muss dann in der nächsten Woche wieder zur Arbeit und da würde es sich nicht grad gut machen, wenn er gleich wieder krank werden würde.
Also bin ich jetzt dabei, diese unnötige Sachen, wie Husten und Schnupfen wieder los zu werden.

Und jetzt seid ihr dran,
ich freu mich auf den Bericht von eurem Wochenende und eurer Vorwoche.
In diesem Sinne einen gemütlichen “Montags-Talk”.
Entweder hier in den Kommentaren oder mit einem Beitrag in eurem Blog, den ihr dann hier verlinken könnt.

Ich wünsch euch eine angenehme Woche !!

Montags-Talk

Guten Morgen am Montag.
Wie war euer Wochenende ?
Wie war eure Vorwoche ?………… frage ich euch auch heute wieder neugierig !

Und schon wieder ist das Wochenende vorbei…. so stöhnen viele, die heute wieder zur Arbeit müssen.
Mich stört das ja nicht, ich hab ja irgendwie immer Wochenende.
Die vergangene Woche, die war sehr ereignisreich. Ich bin jeden Tag mit der neuen Kamera herum gelaufen.
Mein Mann hat sich jetzt die gleiche Kamera gekauft und wir waren sehr damit beschäftigt die diversen Funktionen zu erkunden.
Das hat richtig Spaß gemacht.
Und nachdem wir im Vorjahr, durch verschiedene Ereignisse nicht sehr viel fotografiert haben, hat uns das Fotofieber wieder  gepackt.

Am Samstag, also gestern waren wir auf der Wiener Donauinsel.
Kaum zu glauben, aber dort findet man sogar um diese Jahreszeit eine Menge Motive, die es wert sind aufgenommen zu werden.

Am Sonntag hab ich dafür dann wieder mal den lieben Gott einen guten Mann sein lassen und gefaulenzt.
Ein kleiner Spaziergang war drin, einen Kuchen gebacken und lecker gekocht. Alles ohne Anstrengung.

Und jetzt seid ihr dran, ich freu mich auf den Bericht von eurem Wochenende und eurer Vorwoche.
In diesem Sinne einen gemütlichen “Montags-Talk”.
Entweder hier in den Kommentaren oder mit einem Beitrag in eurem Blog, den ihr dann hier verlinken könnt.

ich wünsch euch eine angenehme Woche !!