Montags-Talk

 

 

ES IST MONTAG ……..

UND ICH GEB EUCH WIEDER EINEN ÜBERBLICK
ÜBER MEINE VERGANGENE WOCHE.

 

 

Gesehen: ……… mal wieder den TATORT-Krimi am Sonntag

Gewundert …. dass es so jetzt vielleicht doch Frühling wird

Getroffen:  ….  außer den üblichen Verdächtigen, wie Postler und Lieferdienst, niemand

Gehört:  …..     ein wunderschönes Klavierkonzert

Getan:  …..      eine Menge im Haushalt

Gelesen:  ….    Zeitungen, Blogs und Forum

Gedacht: … …. dass es wieder zeit wird über meine Ernährung nachzuenken

Gekauft:  ……   Getränke, Lebensmittel und 2 T-Shirt (online)

Gefreut: … ….  über die blühenden Bäume in unserem Hof

Gegessen: …… schon wieder zu viel und auch falsch

Getrunken: …… Wasser und Kaffee

Geweint ………  ja, ein wenig, als ich ein Foto von unserer Zuckermaus gesehen hab

Gelacht………..  mit meinem Herzensmann, der manchmal echt schrägen Humor hat

Geplant: ……    wieder mehr im Forum und hier im Blog zu schreiben

Geärgert ….. . ja, echt, aber das gehört nicht hier her

 

Wenn ihr wollt, könnt ihr den Montags-Talk gern in euer Blog mitnehmen
und mit euren *Ge – * ausfüllen.
Über einen Link  bei euch würde ich mich freuen.

+4

Der Sprücheklopfer-Donnerstag #5

 

Jeden Donnerstag gibt es auf

VERSTRICKTES

die BlogAktion “Sprücheklopfer-Donnerstag
Dort findet ihr noch andere Sprüche !

Mein Spruch für diese Woche

Nicht hudeln, die kleinen Dinge vor dir ,
erledigen sich meist ganz von allein !

 

Vielleicht weiß nicht jeder was *hudeln* bedeutet.
Dazu hier die Erklärung:
Eine Tätigkeit zu schnell, zu unüberlegt oder zu ungenau machen.

Mir hat diese *Weisheit* mein Fahrlehrer mit auf den Weg gegeben, als ich mal einen vor mir fahrenden Traktor überholen wollte. Die Straße war unübersichtlich und es lag eine Menge Schnee.
Und ehe ichs mir versah, ist der Traktor in einen Feldweg abgebogen und ich hatte freie Fahrt.

+1

Zeitumstellung

Es war mal wieder soweit, wir mussten die Uhren umstellen.
Von Winterzeit, die eigentlich die Normalzeit ist, auf Sommerzeit:

Zwar war in den letzten Jahren mehrmals die Rede davon, dass diese Umstellungen zwei Mal im Jahr abgeschafft werden sollten, aber da man sich innerhalb der EU nicht auf eine gemeinsame Zeit hat einigen können, hat man es gleich ganz gelassen:
Ok, im Moment hat man andere Sorgen, als sich mit der Winter/Sommerzeit zu beschäftigen.
Die Idee, dass jedes Land selbst bestimmen kann, welche Zeit es haben möchte, klang ja ganz nett, wurde aber auch wieder verworfen.

So werden wir bestimmt noch ein paar Jahre im Frühling die Zeit eine Stunde vor und im Herbst eine Stunde zurück stellen.

Mir persönlich ist ja die Winterzeit bei weitem lieber, weil sie einfach meinem persönlichen Rhythmus näher ist, aber ich weiß, dass viele Menschen die Sommerzeit bevorzugen würden, weil man denkt dass es da länger hell bliebe.
Mag sein, allerdings wird es dann im Winter wesentlich später hell.
Wie dem auch sei, es wird wie immer, ein paar Leute geben die zufrieden sind und andere werden schreien, das will ich nicht.

Man muss es nehmen wie es kommt !

1 2 3 258