Adventkalender

Natürlich weiß ich, dass wir erst Anfang November haben.
Aber dieser Adventkalender muss befüllt werden – und das bis Ende November und das sind nur noch 3 Wochen bis dahin.

Für wen er gefüllt wird, wird noch nicht verraten.

Rumpel – Pumpel

Ihr erinnert euch ?
Vor einiger Zeit hab ich begonnen, jeden Tag etwas weg zu werfen.
Na irgendwann wars vorbei mit den guten Vorsätzen.
Aber jetzt gehts wieder los.

Ich hab heute mein Gewürzkastl entrümpelt.
Da ich das vor nicht allzu langer Zeit erst gemacht habe, war gar nicht so viel abgelaufenes Zeug dabei.
Aber wenn ichs nicht regelmäßig mache, dann sammelt sich da wieder ein Berg an.

Das ist eins meiner Probleme, ich kauf von den diversen Säckchen meist zu viel ein.
Das wird dann immer weiter nach hinten geschoben und irgendwann sind die Sachen dann abgelaufen.

Ende in Sicht

Meine Zahnarztbesuche neigen sich dem Ende zu.
Unglaublich, aber doch wahr, ich habs geschafft und hab mein Gebiss sanieren lassen.
Ein paar meiner Kameraden haben ihr Leben lassen müssen und sind jetzt ersetzt worden.
Nun müssen noch Nähte entfernt werden und Anfang Dezember die unvermeidliche Mundhygiene gemacht werden.
Dann ist es ausgestanden und es werden pro Jahr 2-3 Kontrollen nötig sein.

Klapp, Klapp !!!

Mein Kalender

Ich hab noch einen Kalender, ganz altmodisch und herkömmlich, auf meinem Schreibtisch stehen.
Als ich jetzt mal wieder einen Blick drauf warf, musste ich feststellen, dass ich ihn schon wochenlang nicht umgeblättert habe.
Er ist auch völlig leer – also keine Termine oder Ereignisse sind eingetragen.
Nun bin ich nicht so unorganisiert, aber ich habe doch ein Smartphone und da ist ein Kalender integriert.
Sehr praktisch, mit Erinnerungsfunktion und alles auf einen Blick sichtbar.
Somit ist der Kalender, der da noch sein Dasein fristet, eigentlich unnötig.
Dennoch werde ich mir auch für 2013 einen solchen Kalender zulegen, also Dekoration sozusagen.
Der Schreibtisch schaut sonst irgendwie leer aus, als Terminplaner werde ich ihn aber wahrscheinlich weiterhin nicht verwenden.
So löst die Technik viele Dinge ab – das ist der Lauf unserer Zeit.
Vielleicht verzichte ich 2014 sogar auf so einen Kalender am Schreibtisch.

Allerheiligen

Der Tag präsentiert sich so, wie es sich gehört, grau in grau.
Das Foto hab ich nicht heute gemacht, denn heute laufen auf dem Friedhof, auf den ich von unserem Balkon sehen kann, ganz viele Menschen herum.
Am Abend schaut es dann sehr friedlich aus, es brennen 1000 Kerzen in rot.

Vollmond und Schnee und die Zeitumstellung

Heute ist Vollmond und es hat geschneit.
Als ich heute morgen aus dem Fenster geschaut hab, da waren die Bäume und Wiesen und Gräber, am Friedhof nebenan, mit einer weißen Schicht überzogen.
jetzt hört man den Schneepflug über den Asphalt kratzen.
Dazu noch die Zeitumstellung.
Für mich ist das keine so gute Kombination.
Ich hab Migräne und werd die nächsten Stunden im Bett verbringen.

Der nächste Vollmond…..

… ist am 29.10.2012.
Dieser Vollmond findet auf der so genannten Werteachse statt- Es geht einerseits um die Werte der Anderen und andererseits um die eigenen Werte, das eigene Revier und die eigenen Talente und Fähigkeiten. Hier lädt uns nun der Vollmond dieser Tage ein, uns über den jeweils anderen Part Gedanken zu machen und für uns selbst festzustellen, wie viel Werte wir z.B. anhäufen (müssen) um dann doch festzustellen, dass wir uns trotzdem nicht restlos sicher fühlen.

 
Quelle:
http://www.vollmond.info/de/forum/viewtopic.php?f=9&t=190&sid=4671b0ce3e109cdd6e301f9a6c24b718

1 184 185 186 187 188 256