Bye Bye Oktober – Hello November

* dieser Beitrag enthält indirekt Werbung ohne Auftrag * (Markennennung, Ortsnennung oder Verlinkung)

Manchmal frage ich mich ja wirklich, wo ist nur die Zeit hin gekommen.
Jetzt neigt sich das Jahr wirklich dem Ende zu und ich sag ganz ehrlich, ich bin echt froh wenn 2020 vorbei ist.
Man sagt ja, die Hoffnung stirbt zuletzt und so hoffe ich wirklich, dass 2021 besser wird.

Momentan leben wir wirklich in einer schwierigen Zeit und müssen uns schon echt zusammenreißen, damit wir gut durch die Winterzeit kommen und keiner von uns krank wird und vielleicht im Krankenhaus landet.

Der November ist sowieso so ein schwieriger Monat, auch ohne dieser Pandemie.
Viele haben leichte Depressionen, ich sag da Winterblues dazu, obwohl ja noch gar nicht richtig Winter ist.
ich hab mir schon meine Tageslichtlampe aufgestellt und setz mich jeden Tag eine halbe Stunde davor. Meist gleich in der Früh, weil die macht ein wenig munter und wenn man sich das am späteren Nachmittag gibt, kann man vielleicht nicht einschlafen.

Uns allen wünsche ich trotz Lockdown eine halbwegs gute Zeit !

+2

Abschaffung der Zeitumstellung

An sich hat sich ja die EU für die Abschaffung der Zeitumstellung ausgesprochen:
Dass das noch nicht umgesetzt worden ist, liegt im Moment offenbar daran, dass die einzelnen Länder andere Sorgen haben.

Österreich hat sich ja für die Sommerzeit entschieden.
Ehrlich gesagt, mir persönlich gefällt das gar nicht.
Die sogenannte *Winterzeit” (was ja für manche negativ klingt) ist die NORMALZEIT, die es vor der ominösen Zeitumstellung zum angeblichen Energiesparen, gegeben hat.
Dorthin hätte man zurück kehren sollen.

Wenn es tatsächlich dazu kommt, dass wir die Sommerzeit als Normalzeit bekommen, dann wird es im Winter erst gegen 9.00 Uhr hell.
Ob das der Sommerfraktion dann gefallen wird ?

Das ist halt wieder etwas das man akzeptieren muss, da hat angeblich die Mehrheit so entschieden, das ist halt Demokratie.

+2

Mein Dank an alle Leser und Schreiber

Wie ich in meinem Beitrag unter diesem erwähnt habe, feiert das Blog heute seinen 10. Geburtstag.
ja das macht mich schon ein wenig stolz, ich glaube es gibt nicht so wirklich viele Blogs die so lange durchhalten, aber das wäre natürlich nie möglich gewesen, wenn es nicht euch, vor allem die Mitschreiber und die Leser geben würde.
Vor allem natürlich jede, die regelmäßig kommentieren.

Mir würde es nur halb soviel Spaß machen, dieses Blog zu betreiben, wenn es nicht Leute wie euch gäbe, die auf meine Beiträge reagieren und ihre Meinung dazu schreiben würden.

Deshalb sag ich euch ein ganz großes

Bleibt mir gewogen und schreibt weiter hier mit !

+8

10 Jahre PEGGY-TALK

Unglaublich !

Heute ist der PEGGY-TALK 10 Jahre alt.
Eigentlich ist das Blog schon etwas älter, aber da wir irgendwann vor diesen 10 Jahren einen Providerwechsel vorgenommen haben, ist das *alte Blog* abhanden gekommen.
Das Design hat sich mehrmals geändert, die Mitschreiber und Mitleser vermutlich auch.

Nur ich bin gleich geblieben, außer dass ich eben 10 Jahre älter bin !

 

+1

Sofagespräch

Wir hatten mal wieder ein witziges Sofagespräch.

Auf unserem Sofa liegt ein putziges Bärchen mit einem Schmusetuch, nein das ist nicht der Herzensmann himself.
Er nimmt das Bärchen hoch und hält es an seine Wange und schaut mich bettelnd an:
“Ich hätte auch so gern so eine Schmusepuppe”
Ich nehm ihm das Bärchen aus der Hand und meine ganz lieb: “Geh, was brauchst du so ein Püppchen, hast eh mich”
Der Herzensmann schaut mir zärtlich in die Augen und meint: “PÜPPI”

Ich bin vor Lachen fast umgefallen, denn wer mich kennt der weiß, dass ich alles andere als ein Püppi bin, na ja vielleicht eine Matrjoschka :e060:

 

+3

Internationaler Tag des Händewaschens

 

 

Den Tag gibt es ja schon länger, aber nie war er so aktuell wie heuer.

Diese Maßnahme, neben dem Mund-Nasen-Schutz, ist wohl die wichtigste um dem Corona-Virus Herr zu werden.
Nebenbei bemerkt, ist Händewaschen immer schon wichtig gewesen.
Wenn man beobachtet, wie wenig Leute sich nach der Toilette die Hände waschen, da muss man echt den Kopf schütteln.

 

 

 

 

+3

Sofagespräch

Heute mal wieder ein Sofagespräch mit dem Herzensmann.

Ich lese ihm einen Spruch vor:

Ich brauche keinen Mann der für mich Spinnen fängt und Drachen tötet.
Ich brauche einen Mann der mich liebt, wenn ich spinne und ein Drache bin.

Kommt ein kurzer Lacher vom anderen Ende des Sofas.
Ich: “Gell, du liebst mich auch, wenn ich spinne und ein Drache bin.”

Kommt ein kurzes gequält klingendes: “ja eh”

Ich: “Du musst nicht lügen, ich spinne ja nie und bin auch nie ein Drache !!”  :rofl:

+3
1 2 3 4 105