Ostersonntag/Ostermontag Wetter im Jahr 2017

Gestern, Ostersonntag,  war es wie auch die Tage zuvor, durchwachsen.
Mal ein paar Regentropfen, mal ein wenig Sonnenschein, ansonsten dichte Wolken.
Und es war kühler, als die Tage zuvor.
Wir waren in Sachen Familie unterwegs. Mit Tochter und Schwiegersohn zu Mittag Essen und danach auf Kaffee und Kuchen bei Tochter daheim. Das war richtig schön.

 

Nun heute, am Ostermontag, sollte es laut Vorhersage ja sehr schlecht sein, kalt Regen, sogar Schnee bis 400m.
Jetzt 11 Uhr, seh ich davon noch nicht viel. Es ist zwar kalt, also kälter als zuvor, nur 8 °, aber kein Regen und auch kein Schnee.
Also werden wir unseren Leihwagen nochmal spazieren führen und uns was Nettes anschauen.
Sicher finden wir wieder ein nettes Cafe für die Jause.
Und dann ist Ostern 2017 auch schon wieder Geschichte.

Ich hoffe es waren bei euch auch schone Feiertage.
Lasst es euch gut gehen !!

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

Foto: http://www.wienerphilharmoniker.at/

Ich hab mir, wie jeden Neujahrstag das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker angeschaut.
Hat mir wieder mal sehr gut gefallen. Die Musikauswahl war heuer besonders ansprechend, der Musikvereinssaal festlich geschmückt von den Wiener Gärtnern und der junge Dirigent Gustavo Dudamel wirkte sehr sympatisch.
Da keimt die Hoffnung auf, dass man ihn noch öfter das Neujahrskonzert anvertrauen wird.

Bei den Klängen des Donauwalzers bekomm ich jedes Jahr Gänsehaut.

Und ich überlege mir, was passieren würde, wenn ich, aus welchem Grund auch immer Wien verlassen müsste und dieses Konzert irgendwo anders ansehen müsste.

Ich weiß was da passieren würde: Ich wäre in Tränen aufgelöst……