Die Frage des Tages – 23.04.18

Handarbeiten liegt wieder ganz stark im Trend.
Es wird fleißig gehäkelt, gestrickt und auch genäht.
Und nicht nur Frauen befassen sich mit diesem Trend, es gibt auch immer mehr Männer, die die Techniken des Handarbeitens erlernen und ausüben.
Ich persönlich habe dafür leider 2 linke Hände. Mir gefallen zwar die diversen Stücke, die dabei entstehen, seien es nun Tücher, Pullover oder selbst genähte Kleider, aber ich bin zum einen viel zu ungeduldig und zum anderen zu patschert wie man bei uns in Wien sagt, also zu unbeholfen.

Handarbeitet ihr ?
Stricken, häkeln oder nähen ?
Findet ihr es gut, dass auch Männer in den Runden der Handarbeiter sind ?
Was fertigt ihr gerne an, aus Wolle oder Stoff ?

Die Frage des Tages -19.04.18

Heute stand ich beim einkaufen vor dem Regal mit Puddingpulver.
Ich hatte echt Gusto auf Pudding und da gab es plötzlich so viele Sorten.
Schoko, Vanille, Caramel, Pistazie, Erdbeere, Himbeere ect.
Als ich ein Kind war, da gab es nur Schoko und Vanille und aus die Maus.
Ich konnte mich nicht entscheiden – ich hab von überall einen genommen….

Mögt ihr Pudding ?
Schoko oder Vanille ?
Oder eine von den anderen Sorten.
Oder gibt euch das glibbrige Zeug nichts ?

Die Frage des Tages – 18.04.

Mich nervt in letzter Zeit die Werbung, zum Großteil im TV, sehr.
Werbung geht los und ich greife schon zur Fernbedienung um den Ton abzustellen.
Filme schau ich nur noch, wenn keine Werbung dazwischen ist oder wir nehmen sie auf und lassen dann die Werbung im Schnelldurchlauf laufen.
Bin nur ich so empfindlich oder wird die Werbung wirklich immer aggressiver ?

Nervt euch die Werbung im TV auch ?
Nehmt ihr sie in Kauf ?
Oder schaltet ihr leiser ?
Oder den Ton ganz weg ?

Die Frage des Tages – 24.03.18

Morgen stellen wir die Uhren wieder mal auf Sommerzeit.
Das bedeutet, die Uhren werden um 1 Stunde VOR gestellt.
Ich hab mir das jahrelang nicht merken können, bis mir mal eine Eselsbrücke unter gekommen ist.
Im Frühjahr trägt der Schani (das ist in Wien ein Kellnerlehrling) die Tische und die Stühle des „Schanigartens“ hinaus.
Daher die Uhr wird VOR gestellt. Und im Herbst trägt er sie zurück, da stellen wir daher auch die Uhr eine Stunde zurück.
So merke ich mir das wunderbar.

Habt ihr auch solche oder ähnliche Eselsbrücken um euch bestimmte Dinge
besser vorzustellen oder merken zu können ?
Wenn ja, dann erzählt uns hier davon.
Was meint ihr zu der Zeitumstellung ? Ist sie wirklich nötig ?

Die Frage des Tages – 19.03.18

Das Glück ist ein Vogerl

so sagt es ein Sprichwort. Bedeutet wohl, dass es schnell vorbei sein kann mit dem Glück.

Manche klugen Leute behaupten ja, dass man Glück lernen kann.
Irgendwie bin ich mir da nicht so sicher, ob das wirklich klappt.
Aber es gibt ja unzählige Bücher übers Glück.

Fühlt ihr euch glücklich ?
Meint ihr, dass man Glück lernen kann?
Habt ihr schon mal ein Buch übers Glück gelesen ?