Schlemmertag

Der Tag hat heute pünktlich mit Vossis Wecker begonnen.
Nachdem ich echt gut geschlafen habe, war ich relativ schnell in Schwung und wir haben gemeinsam gefrühstückt.
Dann hat Vossi sein Home-Office aufgesperrt und ich konnte mich den angenehmen Dingen des Vormittags widmen.
Da Jörg noch eine Suppe hatte, musste ich für ihn nichts kochen und konnte mich  über ein Rezept stürzen, das ich am Wochenende gefunden habe und gleich in meinen Wochenplan eingefügt habe.

 

 

Putenlaibchen mit Käse und dazu ein Brokkolipüree.

 

 

 

 

 

Wenn ihr wissen wollt wie ich die gemacht habe, hier ist das Rezept dazu:

Putenlaibchen mit Käse

200 g Faschiertes von der Pute
60 g Mozzarella gerieben
1 Ei
Salz und Pfeffer und Paprikapulver
1 TL Currypaste
evtl. Chilipulver
evtl Zwiebel(pulver)
evtl Knoblauch(pulver)

Das Putenfaschierte mit dem geriebenen Käse und dem Ei vermischen.
Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und der Currypaste würzen.
Nach Belieben eine gehackte Zwiebel oder Knoblauch hinzufügen.
Die Masse kurz ziehen lassen.

Ich hab 4 handtellergroße Laibchen gemacht und in Olivenöl gebraten

Dazu Brokkolipüree.
Brokkoli in Salzwasser gegart und mit einem Löffel Frischkäse püriert und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Nach dem echt köstlichen Essen hab ich ein Nickerchen gemacht und danach musste ein Spaziergang sein, Bewegung ist wichtig:

 

 

Am Abend gab es dann den schon vor ein paar Tagen beschriebenen
Apfel-Brokkolisalat

 

 

 

 

Ja so war er der heutige Schlemmertag.

Gut gegessen und im Grunde nicht viel getan.
Morgen gehts dann wieder dem Haushalt an den Kragen.

0

2 Kommentare

  • k

    Noch ein Laibchen da?
    Brokkoli hast du bestimmt aufgefuttert.
    Mal gucken, vielleicht koche ich das mal nach,
    sieht mir sehr lecker aus und ist ja LowCarb.
    Wandert also in meinen Ordner, wenn ich darf.
    Liebe Grüsse ♥
    k

    1+
    • Ja klar darfst du die Rezepte in deinen Ordner wandern lassen.
      Ja es sind noch 2 Laibchen da, konnte nur 2 verdrücken.
      Die will mein Sohn morgen haben.
      Dir kann ich sie leider nicht durch die Leitung schieben.
      Ja, der Brokkoli ist weg, ich liebe aber Brokkoli und Karfiol, es wird daher bald wieder was damit geben.

      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.