Bei uns im Panoptikum-Haus

Heute kann ich euch etwas Nettes und zum Schmunzeln erzählen.
Es gibt in unserem Panoptikumhaus nämlich auch nette Leute.

Gegenüber wohnt eine sehr nette Frau, die nennt drei Hunde ihr eigen.
Ich glaube das sind so Whisky Terrier. Zwei sind bzw waren mal weiß und einer ist hellbraun.
Wir winken uns immer zu, wenn sie mit den Drei Gassi geht.
Wir gehen in unsere Wohnungen von einer Art Balkon, daher sehen wir wenn die Leute gegenüber aus und ein gehen.
Und nein, wir stalken die nicht, es bleibt einfach nicht aus, dass man sich da sieht.

Der Braune ist von der eher faulen Sorte.
Heute Abend, es hat leicht genieselt, Und der Braune war echt unwillig, ist zwar raus aus der Tür, aber ich glaub, als er den Regen sahm hat er sich gleich mal auf die Türmatte gesetzt und sich gedacht, “geht nur, ich warte bis ihr wieder kommt”
Aber die beiden Brüder waren ganz aufgeregt “es geht endlich mal wieder raus” und sind davon gelaufen.
Frauchen war nicht amused und hat ihn aufgefordert auch zu kommen, aber nein, er schaut einfach in die andere Richtung.
Letzten Endes blieb ihm nichts anderes übrig als sich der Bande anzuschließen, aber nur ganz langsam.

Wir haben echt gelacht, das sah zu witzig aus.

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.