Flott unterwegs

Heute morgen, ich bin noch im Nachthemd am Sofa gesessen und hab am Tablet gespielt, da läutet es plötzlich.
Nicht nur, dass ich mich echt erschreckt habe, musste ich so an die Tür, da bin ich drauf gekommen, dass das die Glocke von unten am Haustor war.
So hatte ich noch ein paar Minuten mich in Shirt und Leggin zu werfen.
Es war aber eh nur der Postbote, der sonst nie um diese Zeit kommt.
Und er hat ein Paket gebracht von dem DHL vor 2 Tagen behauptet hat, es konnte nicht zugestellt werden, weil keiner zu Hause war.

Offenbar drückt DHL jetzt ein Paket, das sie nicht zustellen wollen oder können, der Post in die Hand “macht ihr das”….. unglaublich was uns mit DHL schon passiert ist.

Gekocht hab ich auch wieder. Es gab zu Mittag Zuccininudeln mit Gorgonzolasauce.
Die Zuccini hab ich mit diesem Spiralschneider von Tupperware, zu Spaghetti geschnitten.

 

Und die Gorgonzolasauce ist total einfach zu kochen gewesen.
Einfach 50g Gorgonzola in etwas heißem Obers aufgelöst und
mit einem 1/2 Kaffeelöffel Johannisbrotkernmehl gebunden,wenig Salz
(echt wenig, denn der Käse ist eh salzig genug) und Pfeffer abgeschmeckt.
Dann die Zuccini kurz blanchieren und die Sauce drüber gießen.

Am Ende des Tages, den ich mit Stricken, ein wenig Haushalt machen und einem Nickerchen am Sofa verbracht habe, musste ich natürlich nochmal etwas essen.
Da sich meine Männer bei Mc Doof verköstigt haben, war ich in der glücklichen Lage nur für mich etwas ganz Schnelles zu zaubern.
Es wurde eine Knacker (ich hab keine Ahnung wie meine Lieblingsnachbarn dazu sagen)
und ein paar Gemüse-Pommes. War trotzdem gut, wenn auch einfallslos.

Aber wie die Überschrift schon sagt, es war ein flotter Tag.
Morgen hab ich andere Pläne und da wird es auch etwas anderes zu Essen geben.

 

Der Beitrag enthält unbeauftragte und unbezahlte Werbung !

 

1+

3 Kommentare

  • Ich erschrecke auch immer, wenn es klingelt, weil es das so selten tut. :-)

    1+
  • Das ist mir kürzlich auch passiert. Normalerweise kommt die Paketpost über Mittag. Ich stand morgens splitternackt im Bad und habe meine Haare geföhnt. Bademantel an und vom 2. Stock runter an die Haustüre. Die Paketbotin saß schon wieder in ihrem Auto, hat aber gewartet, bis ich da war. :-)

    1+
    • Ich glaibe, ich muss meine Zeiten ändern, wann ich zu dir aufs Blog komme. Immer wieder stolpere ich über Essen, leckeres Essen :-) Ich sage übrigens auch Knacker zu den Dingern.

      Super, dass dich dein nicht zustellbares Paket jetzt doch erreicht hat.

      So, ich mach mir jetzt erst mal ne Stulle. Hab bei dem Anblick deiner Speisen Hunger bekommen.

      1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.