Heute hatte ich Zeit

Als ich heute wach geworden bin hat es geschüttet.
Ich geb zu, so wache ich gerne auf, das Geräusch des Regens hat mir, noch im Bett liegend ein Lächeln entlockt.
Ich hab ja mit dem neuen Schlafgerät geschlafen, war auch nicht anders, als mit dem alten. Es schaut nur wesentlich moderner aus, hat ein Display, das mir am Morgen anzeigt wie lange ich geschlafen habe, ob die Atmung ok war und ob die Maske dicht war.
Na gut, dass ich das alles jetzt weiß ☺️

Dann ist mir eingefallen, dass heute Herbstbeginn ist, da hat dann das Wetter noch besser dazu gepasst.

Heute hatte ich jede Menge Zeit, somit auch Zeit zu kochen.
Zu Mittag gab es ein Kohlrabigratin.
Dafür hab ich 1 Kohlrabi in sehr dünne Scheiben geschnitten, sie in eine Auflaufform geschichtet und eine Sauce aus Kochobers, und Cremefraiche, Knoblauch und Kurkuma (für ein wenig Farbe) drüber gegossen und dann für 30 Min. ins Backrohr, bei 200 Grad.
Geraspelter Mozzarella kam dann noch für 10 Min drauf.

 

Am Abend hab ich mir ein Hühnergyros gebraten, dazu Karfiol (Blumenkohl) Reis.
Das Hühnerfleisch war in einer Marinade aus 1 EL Olivenöl und 1 EL Sojasauce mit etwas Gyrosgewürz (gibt es fertig zu kaufen) für ein paar Stunden im Kühlschranl und ist dann einfach in der Pfanne gelandet.
Karfiolreis, dafür schreddere ich einige Röschen vom Karfiol, blanchiere ihn für ein paar Minuten. Wenn man möchte kann man ihn dann mit Curry verbinden oder einfach in etwas Butter braten.
Die Zeit hat dann sogar noch für ein Tsatsiki gereicht, Gurke, Knoblauch und etwas Skyr und fertig war die Beilage.

 

Morgen ist Vollmond, normal für mich keine so gute Zeit, oft bin ich da recht nah am Wasser gebaut und oft hab ich Kopfschmerzen oder/und ich kenn nicht gut schlafen.
Die beiden ersten Teile fallen diesmal weg und wie ich schlafe, na das sagt mir morgen früh mein neues Schlafgerät !! ☺️

+1

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.