WIEN – wie ich es sehe

IMG_5136

Foto: Andrea Voss

Der Raimundhof
ist nach dem Schauspieler Ferdinand Raimund benannt, der im dort angesiedelten Haus “Zum goldenen Hirschen” 1790 geboren wurde. Das Haus auf der Mariahilfer Straße 45 ist ein Durchhaus, das in Aneinanderreihung mehrere Stiegenhäuser und Höfe die Mariahilfer Straße mit der Windmühlgasse verbindet.
Eine Einkaufspassage sowie kleine Lokale und Cafés beleben heute den Raimundhof.

Textquelle: wien.gv.at