Sonntag= Muttertag= Familientag

Ja heute ist Montag, aber ich erzähl mal vom Sonntag.
Sonntag war Muttertag.
Bei uns ist Muttertag ja immer Familientag.
Mein Sohn und mein Schwiegersohn haben kurz vorm Muttertag Geburtstag und die beiden Geburtstage feiern wir immer mit dem Muttertag zusammen. Also Familientag.
Und das ist gut so.
Wir haben bei meiner jüngeren Tochter gefeiert und gegrillt.
Sehr, sehr lecker, jede Menge Grillgut, wunderbar zubereitetes Schmorgemüse und Salat.
Mein Sohn hat sich eigentlich erst Schnitzel und Pommes gewünscht, dann aber umdisponiert auf Grillen.
Ein Schnitzel und Pommes gabs trotzdem, eins für alle “lach” – als Gag.
Angestoßen haben wir mit Prosecco und Orangensaft und als Nachtisch gabs dann auch noch eine wunderbare Schokoladentorte.
“boah” – war ich angegessen.
Abendessen fiel demnach dann auch aus.

Ich liebe unsere Familientage.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Sonntag= Muttertag= Familientag

  1. Hans-Georg sagt:

    Ich bin der Meinung, dass der Muttertag total überbewertet wird. Wer sich nur am Muttertag um seine Mutter kümmert, kann es gleich bleiben lassen. Zum Glück nimmt die Zahl der Mütter zu, die Muttertag Muttertag bleiben lassen und sich einen Dreck darum kümmern und dies ihren Liebsten auch beizeiten sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.