1. Adventsonntag

img_8229Was wünsch’ ich mir denn vom Advent?
Dass jeder Mensch den Anderen kennt.
Und dass der Frieden in der Welt
mehr Wert hat als das schnöde Geld.
Dass zukünftig nie mehr ein Kind
verhungern muss im Wüstenwind.
Dass Freiheit gilt für Jedermann,
dass Menschen sehen sich wirklich an.
Sie sollten nicht nur anonym
im Internet der Welt entfliehen…
Zudem wünsch’ ich uns Kraft und Mut
und niemals mehr die “rechte” Wut!
Wir sollten lernen zu verzeihen,
beenden die Tierquälereien.
Das wünsch’ ich mir, ist es zuviel?
Gemeinsam kommen wir ans Ziel.
Drum kommt! Verleiht der Liebe Macht!
Und nicht nur in der heiligen Nacht…

Verfasser unbekannt

Bookmark the permalink.

One Response to 1. Adventsonntag

  1. Hans-Georg says:

    Die Gelegenheiten, sich was zu wünschen, nehmen langsam überhand. Lasst uns doch ganz einfach den Tag genießen. Es reicht doch, wenn wir in der Silvesternacht die Neujahrswünsche austauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.