Die Frage des Tages

Heute ist Welttag des Buches.
Dazu ist mir eine Frage des Tages eingefallen.

Fragezeichen

 

Erinnert ihr euch an das erste Buch, das ihr selbstständig gelesen habt ?

 

Mein erstes Buch, an das ich mich erinnern kann, das ich verschlungen habe war DER TROTZKOPF.
Ich hab das Buch zu Weihnachten bekommen, da war ich 8 Jahre alt.
Damit bin ich noch in der Weihnachtsnacht ins Bett gegangen und hab gelesen und am Christtag am Morgen nur noch gelesen.
Da die Reihe vom Trotzkopf 4 Bände waren, ist meine Mutter nach den Feiertagen gelaufen und hat mir den 2. Teil gekauft.
Das war mein Einstieg ins Leseleben.

Ich bin gespannt ob ihr euch noch an das erste Buch erinnern könnt.

Bookmark the permalink.

11 Responses to Die Frage des Tages

  1. teafortwo says:

    Tolle Frage!! Hab jetzt einige Zeit im Netz gesucht, weil ich ziemlich genau weiß, welches das erste Buch war… Ich glaub, ich war noch nicht in der Schule (mit älteren Geschwistern lernte man damals *g*, also in den 60ern noch leicht vor der Schule lesen), und konnte irgendwann auf einmal lesen… Und das erste Buch – in meiner Erinnerung – war ein Buch, wo am Cover der Kasperl auf einer Wurst saß *g*. Und auf der ersten Seite gab es ein Wort, das ich nicht lesen konnte – und fragte meinen Opa… “Häuschen”. Ich las natürlich ein “sche”. Und er brachte mir bei, wann man “s-ch” und wann man “sch” liest… Deswegen ist mir das ziemlich in Erinnerung geblieben… “Kasperl auf Abenteuer” hieß das Buch, hab ich eben herausgefunden… http://www.lovelybooks.de/autor/Hulda-Maria-Mical/Kasperl-auf-Abenteuer-1037327926-t/

    Danke Peggy für diese schöne Frage!!

  2. Susanna says:

    Uii schwierige Frage ich glaub bei mir waren es die Hanni und Nanni Bände. Den Trotzkopf hab ich erst später gelesen, als Sammelband wo alle 4 in einem sind.

    • Peggy says:

      Das muss dann später gewesen sein, denn als ich *meinen Trotzkopf* bekommen habe, hat es den Sammelband noch nicht gegeben.
      Hanni und Nanni hab ich auch gelesen, ich glaub gleich nach dem Trotzkopf und dann sind die *Gulla* Bücher gekommen.

  3. Angelika says:

    Die kleine Hexe
    das Buch habe ich sogar heute noch

    • Peggy says:

      Ich hab den Trotzkopf *verloren*
      Dachte ich zumindest.
      Zu meinem 50. Geburtstag haben die Mädels aus dem Forum das Buch als Antiquariat erstanden und mir geschenkt und ich hab mich darüber so sehr gefreut.
      Vor einiger Zeit ist mein Bruder dann aus der vormals elterlichen Wohnung ausgezogen und hat das Original von damals gefunden.
      Die beiden Bücher hüte ich jetzt sehr.

  4. Terragina says:

    Oh je Peggy, ich kann mich da auch nicht mehr dran erinnern, dabei habe ich gerne und viel gelesen. , Astrid Lindgren, Hanni und Nanni, Fünf Freunde,, Die drei ???, viele Romane von Marie Louise Fischer, die bei meinen Eltern eine ganze Romanbreite einnahmen.;)

    Hmm, ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es “Wir Kinder aus Bullerbü” war, aber beschwören würde ich es nicht. ;)

    Viele liebe Grüße zu Dir,
    Kerstin

    • Peggy says:

      Meine Mama hat auch Marie Luise Fischer gern gelesen und ich hab mir diese Bücher später, als ich ein Teenager war auch gern zu Gemüte geführt.

      Liest du heute auch noch gern ?

  5. Linda says:

    Daran kann ich mich leider gar nicht erinnern. Aber ich hatte Unmengen an Büchern. Auch den Trotzkopf. Und Nesthäkchen. Und Bummi und Fiete. Und all diese Bücher. Mein absolutes Lieblingsbuch (bis heute!) war und ist aber Schnüpperle.
    Liebe Grüße!
    Linda

    • izzy says:

      Daran kann ich mich sogar sehr gut erinnern. Auch bei mir war es ein Weihnachtsgeschenk! Damals gab es das noch: Mein Papa hat in einer größeren Firma gearbeitet und für die Kinder der dort beschäftigten gab es vom Betriebsrat bzw. der Gewerkschaft ein altersgerechtes Packerl. Und ich bekam ein Paket mit 2 Büchern: “Bärbeli” und “Heidi”. Bärbeli habe ich am Weihnachtsabend nicht mehr aus der Hand gelegt. Das war gleichzeitig auch der erste Abend, an dem ich bis Mitternacht auf bleiben durfte! Sowas bleibt in Erinnerung!

    • Peggy says:

      Bis auf das Schnüpperle kenne ich die Bücher auch alle.
      Ich hab immer sehr viel gelesen.

    • Peggy says:

      Schnüpperle kenn ich nicht, alle anderen schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.