Lust und Unlust und Wiegetag

In den letzten Tagen hat sich hier wieder mal ein wenig Schreibunlust breit gemacht.
Ich weiß schon, dass man nicht jeden Tag bloggen muss, möchte ich aber. Aber nicht um jeden Preis, daher hab ich auch die Erkenntnisse pausieren lassen, obwohl das ja eigentlich schon die Erkenntnis des Tages gewesen ist, nämlich, dass ich keine Lust zum Schreiben hatte :rofl:

Aber heute scheint sie wieder aufzupoppen, die Lust am Schreiben.
Und ich glaube, mir fällt auch wieder das eine oder andere ein, für die nächsten Tage – nur nicht alles auf einmal verpulvern :rofl:

 

Mein Wiegetagsergebnis bin ich ja auch noch schuldig, das war wieder sehr erfreulich.
600g sind es diesmal weniger, seit 1. September hab ich jetzt 5,10 kg abgenommen, sehr fein finde ich das.

 

 

 

Die Lust am Abnehmen ist mir in diesen Tagen nicht abhanden gekommen.
Ich koche und esse immer noch nach meinem Plan und komme damit absolut gut zurecht.

Weiter gehts……..

5 Kommentare

  • Since

    Gratuliere zur Abnahme.

    Da ich nicht jeden Tag dazu komme hier zu lesen, fällt es mir nicht so auf, wenn du mal ein paar Tage Pause machst.
    Erst wenn die Pause länger ausfällt überlege ich was los sein könnte.

  • k

    Herzlichen Glückwunsch liebe Peggy
    5 Kilo ist doch schon super und irgendwie freut man sich doch über jedes Gramm das weg ist.
    Man muss nicht täglich einen Artikel verfassen, das bringt doch Stress und wir wollen doch Spass haben.
    Hab einen schönen Sonntag ♥
    k

    • Weiß ich natürlich, dass ich nicht jeden Tag bloggen muss, aber eigentlich mach ich das ja total gerne und wenn mich dann so Unlusttage packen, dann kann es schon passieren, dass daraus nicht nur ein paar Tage, sondern gleich Wochen werden.. Das möchte ich verhindern.

      Ich merke aber schon, dass es mich eh wieder packt, das Schreiben…..

  • Meine herzlichsten Glückwünsche zu den verlorenen Kilos. Passiert ja auch nicht jeden Tag, dass einem zu etwas Verlorenem gratuliert wird, gell? ;-)

    Weiter so, bald hast du die 10 kg geknackt!

    • Na auf die 10 kg, da fehlt schon noch einiges und es geht ja bestimmt nicht immer so toll, wie in den letzten Wochen.
      Aber ich mach mir in diesem Punkt wirklich keinen Stress, mir würden 1,5 bis 2 kg im Monat reichen, das hält dann wahrscheinlich auch länger, ohne gleich in einen Jojo zu verfallen.

Schreibe einen Kommentar zu Peggy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.