Heute ist noch gar nicht Sonntag……

….. trotzdem hab ich heute mein Stückchen Schokolade gegessen.

 

Langsam bekommt man Lagerkoller.
Ich war seit mehr als einer Woche nicht mehr Draußen.
Natürlich weiß ich, dass das für mich, meine Familie und auch für alle anderen am besten so ist.
Trotzdem überrennen mich manchmal eher sehr triste Gedanken.

 

 

Aber was solls, dann esse ich halt Schokolade und die Glückshormone schwirren wieder und vermitteln mir, dass es mir eh gut geht.

 

 

Ich bin gesund ! Was will ich mehr ?

0

10 Kommentare

  • k

    Vergessen vor lauter Geschreibsel…
    Und ess deine Schoki, auf die paar Kalorien kommt es jetzt auch nicht drauf an. Du musst die ja nicht Tafel weise futtern und der Körper muss erkennen, dass wir keinen Krieg haben, denn ich Notzeiten (Diät) fährt er automatisch runter. Da braucht es “Lade-Tage”
    Also lass dir die Schoki richtig gut schmecken!
    Drüx

    0
    • Ja, ich hab das mit der Schokolade irgendwie witzig gefunden, weil ich ja sehr lange zeit, seit Anfang Oktober keine gegessen hatte und auch kaum Gusto drauf hatte.
      Und jetzt… kommt es doch vor, dass mich der Gusto übermannt, aber ich hab nur ein kleines Stückchen gegessen und dann war er auch schon wieder weg.
      Nicht so wie früher, dass dann gleich eine ganze Tafel dran glauben hat müssen.

      0
  • k

    Ich bin es gewöhnt eine ganze Woche und auch länger niemanden zu sehen ausser meinen Mann und mal ein Pläuschchen vom Balkon.
    Somit stehe ich seit 10 Jahren unter Quarantäne *lach*
    Aber das war bis dato kein MUSS. Jetzt ist es ein unbedingtes MUSS und dass mitten im Umzug.
    Wir fahren einmal am Tag in die neue Wohnung. Laden aus und machen dort etwas.
    Fahren am Abend zurück und wenn es unbedingt sein muss, kaufe ich frische Lebensmittel wie Brot, Käse, Aufschnitt. Und ich jage seit 2 Wochen Klopapier nach. Noch haben wir welches, doch allmählich darf auch Nachschub zu bekommen sein. Ansonsten wird mehr telefoniert als üblich und WhatsApp läuft auch mehr. Allein die täglichen Fragen ob es allen gut geht, hat sich eingebürgert.
    Und irgendwie ist das auch schön.
    Unschön ist dagegen der Tod eines Onkels meines Mannes. Beerdigung nur im ganz engen Familienkreis, keine Messe, nichts.
    Kann nachgeholt werden. Fraglich ist wann.
    Wer immo gerade heiratet darf als Paar ja sagen und kein Mensch darf dabei sein. Allerdings wurde jetzt eingeräumt, das Paare die Trauung zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal wiederholen dürfen. Das ist doch nett. Man soll doch gute Erinnerungen an diesen Tag haben.
    Die Appelle “Zuhause bleiben” werden von 90% der Menschen gehört und auch eingehalten, doch es gibt eine Anzahl derer, die nicht begreifen, dass es gegen Viren nichts gibt und das Corona tödlich sein kann. Zumindest für Menschen mit Vorgeschichten wie COPD, Diabetes, herz und Kreislauf etc. und damit gehören mein Mann und ich zur Risikogruppe… vom Alter mal ganz abgesehen.
    Seit heute dürfen öffentlich nicht mehr als zwei Menschen zusammen sein, ausser WGs und Familien. Ich schätze die Ausgangssperre kommt ab Montag auch hier in Deutschland und das ist meiner Meinung nach viel zu spät!!!
    Wir haben den ersten Corona Toten in unserer Stadt und die Zahl der Infizierten steigt rasant an.
    Allerdings wird seit dieser Woche auch verschärft getestet, sogar per „Drive-In“-Corona-Teststelle.
    Also mit dem Auto nach telefonischer Anmeldung vorfahren, Blut abnehmen und Abfahrt.
    Man kann nur hoffen, dass wir das überleben und nicht so ein dummer Zufall einen ansteckt, obwohl wir ja wirklich abseits vom “Geschehen” leben. Aber Lebensmittel müssen nun mal her.
    Passt gut auf euch auf ♥ und ganz liebe Grüsse, eure k

    0
    • Ich war schon öfters für längere Zeit 24 Stunden am Tag mit meinem Mann zusammen.
      Vor 10 Jahren war er ziemlich krank,da blieb uns gar nichts anderes übrig.
      Und wir haben gar kein Problem damit.
      Ab und zu, wenn es einem von uns zu viel werden könnte, verschwindet derjenige für ein oder zwei Stunden in einen anderen Raum, dann ist wieder alles ok.
      Diese Drive-In Stellen zum Corona Test hab ich im TV gesehen. Schon spooky, aber eine Alternative, wenn zu wenig Personal da sein sollte.

      Liebe K, ich wünsche dir und deinem Mann alles erdenklich Gute, haltet durch und bleibt gesund !

      0
  • Moin Moin Peggy!

    Hast du keinen Garten oder Balkon? Das hilft auch schon ein bißchen, damit man kein Lagerkoller bekommt!
    Ich war jetzt auch eine Woche nicht draußen, höchstens auf Balkonien und habe Sonne getankt. Ist ka wichtig für die Vitamin D Bildung!

    Banane und anders Obst stillt auch die Gelüste…wobei ich dich gut verstehen kann und ich auch sooooo gerne zur Schoki greife :-)) Ich hab gut reden ;-)

    Halt die Ohren steif und bis bald

    Liebe Grüße

    Anne

    0
    • Liebe Anne !
      Wir haben einen Balkon, da war ich die letzten Tage auch, immer mal für einige Zeit, hab versucht zu lesen oder am Tablet zu spielen.
      Die Sonne hat echt gut getan.
      Leider war es heute ziemlich kalt und es hat geregnet.
      Da war nichts mit draußen sitzen.
      Hoffe es geht dir nach wie vor gut. Alles Gute !

      0
  • Catharina Bertram

    Mein Mann und ich ebenso, seit Montag drinnen. Waren 1 oder 2 x 5 Minuten im Laden weil wirklich was fehlte. Jetzt inzwischen hat sich alles geändert. Ich war noch nicht draußen um zu sehen mit 2 oder 4 Personen im Geschäft Es wird selbst geknurrt wenn ältere Einkaufen. Obwohl wir einige Kindern gesehen haben im Laden, egal. Unsere mal kurz an die Luft haben wir aufgegeben trotz das noch kein Ausgangssperre ist. Ich denke an meine Kinder und Enkelkind. Mal freue ich mich auf Balkon zu sitzen, mal bekomme ich schon Angst.Werde morgen mal wieder Bloggen *g*.Gestern Abend Letzte Dance, fand ich schrecklich, habe alte Konzert von Roland Kaiser angeschaut. Von Vögel die mich morgens wecken, freue ich mich am meisten. Wenn die Sonne scheint mache ich alle Fenster weit auf, bis mein Mann ruft, ist das kalt hier. Grüße Catharina “bleib gesund”

    0
  • Hallo Peggy,
    bei mir hat sich noch nicht viel verändert. Ich kann und muss weiter zur Arbeit und damit treffe ich immer auf die Kollegen und kann ein wenig erzählen. Somit habe ich noch keinen Lagerkoller.
    Ich hoffe ihr bleibt gesund.

    Christine

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.