Das war meine Woche….

Wieder mal ist eine Woche vorüber und ebenso das Wochenende.

Und was hat sich getan ?

 

Gesehen: gestern *TATORT* im TV.
Thiel und Boerne haben in Münster ermittelt. super wie immer !

Getroffen: niemanden wo es sich lohnen würde darüber zu schreiben :)

Gehört: Die Streitereien der Partei unter uns

Getan: gekocht, Rezepte gesucht, gehäkelt, 

Gelesen: »Das Licht in deiner Stimme«  Band 2 der Ostsee-Trilogie

Gedacht: an meine verstorbenen Eltern

Gefragt: Warum gehen so viele Leute nur zu Allerheiligen auf den Friedhof

Gefreut: wieder über die neue Zahl auf meiner Waage

Gegessen: Lachs mit Gemüse und Kürbissuppe…….mhmmm

Geplant: Unser jährliches Entenessen mit Freundin

 

Hat sich bei euch etwas getan, das ihr uns erzählen wollt ?

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Das war meine Woche….

  1. k says:

    Ich war nicht auf dem Friedhof bei meiner Mama und das im ersten Jahr…
    Ich wäre zu ihrem 80. Geb. gegangen, aber ich konnte nicht fahren. Ansonsten findet man mich wenig auf dem Friedhof. Ich kann an meine Lieben auch zu Hause denken und man denkt ja auch so ständig an sie.
    Wir haben im Laufe der Jahre meine Kinder und auch viele Freunde verloren, dann meine Schwiegereltern. Aber ich gehe nicht zu ihren Gräbern. Bei meinen Schwiegereltern war ich am Anfang einmal und dann ist es gut für mich. So ein Grab ist für mich keinen Bezug.

    Liebe Grüsse ♥
    k

  2. Hans-Georg says:

    Wer an seine Altvorderen denkt, tut mehr für sie und für sich, als wenn man an gewissen Tagen zum Friedhof pilgert. Das tut die doch eh nur für die Nachbarn weil sie sich nicht nachsagen lassen wollen, dass die und die und die auch kein Gesteckt auf das Grab gelegt haben. Schlimm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.