Die Dienstagfrage 05.03.

Ich hab dieser Tage mal wieder meinen Kleiderschrank entrümpelt. Die eher sommerlichen Sachen nach vorne geräumt und die dickeren Pullover ect, nach hinten geschoben.
Nein ich habs nicht weg geräumt, könnte ja sein, dass es doch noch mal so kalt wird, dass ich diese Dinge brauche. Wobei ich eher ein hitziger Typ bin und ich lieber mal friere, als dass mir heiß ist und ich schwitze.

bei der Tätigkeit ist mir dann aufgefallen, dass die sommerlichen Sachen doch um einen Deut heller sind als die Sachen die ich im Winter trage.

Dazu ist mir diese Dienstagfrage eingefallen:

Habt ihr Winter- und Sommerkleidung ?
Wird die her bzw. weg geräumt ?
Ist die Sommerkleidung heller als die Winterkleidung ?

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

10 Responses to Die Dienstagfrage 05.03.

  1. Susanna says:

    Da mir seit dem Wechsel fast immer heiß ist, trage ich auch im Winter fast nur kurzärmelige Shirts ev. mit einer dünnen Weste drüber. Von der Farben trage ich auch im Sommer am liebsten, schwarz und dunkelblau weil helle Farben bei meiner Figur unnötig auftragen. Ich hab einige sehr leichte Sommershirt die etwas heller sind und die ich im Winter nicht anziehe, aber zu 90% brauche ich nichts umräumen.

  2. Anita says:

    Ich hab nachdem ich das gelesen habe nachgesehen, in meinem Kleiderkasten herrschen auch eher dunkle Farben.
    Das hat mich aber auf die Idee gebracht, heute shoppen zu gehen und was Helles zu kaufen.

  3. Rita says:

    Nachdem es im Büro immer so heiss ist, trage ich auch im winter kurzärmelige Sachen, pullover hab ich glaub ich als Kind das letzte mal getragen
    Somit brauche ich auch keine Kleidung hin und herräumen

  4. Ocean says:

    Liebe Peggy,

    deine Dienstagsfrage habe ich in meinem Blog beantwortet :)

    Ich bin eher der Typ, der friert ..leider. Mein Mann kann so wie Ihr auch im Winter daheim mit T-Shirt rumlaufen – ich brauche noch einen extra Poncho ..lach.

    Liebe Grüße zu dir,
    Ocean

  5. Hans-Georg says:

    Außer Pullover und Jacken haben wir keine Winter-/Sommerkleidung. Ist doch alles überholt,es gibt schließlich eine Heizung, sogar im Auto. Im Haus tragen wir sommes wie winters eh nur T-Shirts und Shorts, Heizung eben. Und den Sinn, warum Winterkleidung, so man sie denn besitzt, dunkler als Sommrkleidung sein sollte, verstehe ich nicht. Gerade in der dunklen Jahreszeit erhellt es doch das Gemüt, wenn man helle und freundliche Farben trägt.

    • Peggy says:

      Grundsätzlich hast du recht, was die Farben angeht, aber irgendwie greife ich sowieso zu gern zu schwarz, dunkelblau oder grau.
      Bei den Sommershirts sind einige in türkis, hellblau und weiß dabei, das ist mir aufgefallen.

  6. Ellen says:

    Also ich habe sowieso nicht viele Klamotten, die die ich habe passen alle in meinen Schrank und meine Kommode. Deshalb wird auch nichts weggeräumt. Heller oder dunkler? Nö, kann ich so pauschal nicht sagen. Wenn ich was Neues kaufe, dann das, was mir gefällt.
    Liebe Grüße Ellen

    • Peggy says:

      Das ist offenbar mein persönliches Problem, dass ich bei den winterlichen Sachen hauptsächlich schwarz und andere eher dunkle Farben habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.