Er ist wieder da…..

Ihr erinnert euch an voriges Jahr, als mich der Hustinettenbär so lange in seinen Klauen hatte.
Leider ist er wieder da und quält mich Tag und Nacht.

Der Husten ist echt arg und wie damals hilft kaum etwas. Heute werde ich es mit Inhalieren versuchen und am Dienstag hab ich einen Termin bei der Ärztin. Ob die allerdings ein Zaubermittel hat um den Quälgeist zu vertreiben wage ich zu bezweifeln.

Mein Mann war eben erst ziemlich lange krank, er hatte eine fette Lungenentzündung. Dementsprechend hält er momentan Abstand zu mir, damit er sich nicht gleich wieder ansteckt. Würde sich in seiner Firma nicht grad gut machen, wenn er schon wieder fehlen würde.

So tausche ich die Schokolinsen gegen Hustenzuckerl und werde einen großen Löffel Hustensaft mit dazu nehmen.
Brauchen tut man das aber überhaupt nicht.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

15 Responses to Er ist wieder da…..

  1. ute42 says:

    Recht gute Besserung wünsche ich dir.

  2. Morgentau says:

    Das klingt gar nicht gut. Ich wünsche gute Besserung!

    Das grüne Bärli ist viel zu niedlich, dem könnte ich nicht böse sein.

  3. kkk says:

    Ich wünsche gute Besserung!
    Lass dich zu einem Pneumologen überweisen!
    Viele Hausärzte sind mit “Bronchien und Lunge” überfordert
    und ganz schnell hat man COPD…
    Ich weiss wovon ich schreibe.
    Alles Gute!

    LG kkk

    Hab dich jetzt endlich im Feedreader. Habe ewig im Inet nach weiteren Endungen gesucht und die passende gefunden. *freu*

    • Peggy says:

      Danke, liebe kkk.
      Wenn es nicht wirklich besser wird, werde ich den Lungenfacharzt bestimmt wieder mal besuchen, der kennt mich ohnehin schon.

      Wenn du informiert werden möchtest, wenn ich einen neuen Artikel schreibe, kannst du dich auch per Mail informieren lassen.
      Rechts gibt es dafür die Abo-Anmeldung. Davon kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden, wenn es dir nicht mehr gefällt.

      • kkk says:

        Danke ♥
        Ich lese eure Blogs ja im Feedreader im Mail-Programm Thunderbird.
        Ihr müsst nur bei eurem Anbieter (WP)
        ” ganzen Artikel ” in den Einstellungen an klicken ;-)

        Komme gut in die neue Woche ♥
        kkk

  4. Frau L-Punkt says:

    Ich wünsche gute Besserung!

    LG Frau L-Punkt :)

  5. Hans-Georg says:

    Mich dir Ziebel-Honigsaft:
    1 Zwiebel schälen und kleinschneiden, in ein verschließbares Glas füllen und mit Honig bedecken, ein paar Stunden stehen und Saft ziehen lassen. Von dem Saft mehrmals am Tag einen Esslöffel nehmen.
    Du solltest auch inhalieren. Ich mach das mit Japanischem Heilpflanzenöl. Ein paar Tropfen in eine Schüssel geben und heißes Wasser darübergießen. Vorsicht, das brennt in den Augen, also anfangs ein wenig Abstand halten und Augen zu, aber tief einatmen. Das Öl eignet sich auch für ein Erkältungsbad, aber erst in das heiße Wasser geben, wenn du in der Wanne liegst. Bekanntlich schwimmt Öl auf dem Wasser und man kann die Dämpfe dann auch schon einatmen. Gern nach ein paar Minuten noch ein paar Tropfen hinzugeben, es verdunstet in dem heißen Wasser recht schnell.
    Gute Besserung!

    • Peggy says:

      Vielen Dan, Hans-Georg für die guten Tipps. Inhalieren werde ich heute, nur hab ich leider kein solches Öl zur Hand.
      Aber den Zwiebelsaft, werde ich ansetzen, den hab ich früher für meine Kinder auch gemacht, aber irgendwie darauf vergessen, gute Idee.

  6. Ellen says:

    Dann wünsche ich dir schnelle gute Besserung. Lieber Schokolinsen als so einen fiesen Hustinettenbär.
    Liebe Grüße Ellen

  7. Meli aus der CH :-) says:

    So ein liebes bild für so einen bösen Bären.
    Wünsche dir ganz gute und schnelle Besserung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.