Wie bekommt man den Geruch aus der Nase ?

bus150.150Momentan fahre ich ja nicht mehr ganz so häufig wie früher  mit dem Bus oder der Bahn, aber Dank Jahreskarte sicher oft genug um kuriose oder auch nette Dinge in den Öffis zu erleben.
Ja natürlich erlebe ich auch nette Dinge – nicht dass jemand denkt, die Wiener Öffis wären ein Kuriositätenkabinett.
Aber dazu mehr beim nächsten Mal.

Gestern Mittag beim Heimfahren, der Bus war einigermaßen besetzt, aber nicht übervoll und ich ergattere meinen Lieblingsplatz – ja so plemplem bin ich wirklich schon, dass ich mich freu, wenn ich auf meinem Einzelsitz Platz nehmen kann. Es gibt leider Mitmenschen , die machen sich extrem breit, wenn sie auf einem Doppelplatz sitzen. Da hängt dann eine Pobacke meinerseits vom Sitz runter. Nicht wirklich angenehm, aber immer noch besser als stehen.

Nach drei Stationen steigt ein sehr voluminöser Mann ein, er schnaufte echt arg, vermutlich ist er gelaufen, um den Bus noch zu erreichen.
Dieser Mann  stellte sich genau neben mich, nach 2 Min hab ich gedacht, ich fall jeden Moment  in Ohnmacht.
Der Mann hat dermaßen gestunken, das war unbeschreiblich.
Ich kann den Geruch gar nicht beschreiben – altes Gewand, wobei das eigentlich sauber aussah, käsige Füße, Schweiß, tagelang nicht gewaschen  – alles war dabei.
Ich hab wirklich und ernsthaft  überlegt, meinen Lieblingsplatz im Autobus zu verlassen und auszusteigen, weil ich Angst hatte, ich muss mich übergeben.
Gottseidank ist der Mann nach 2 Stationen ausgestiegen und ein Raunen ging durch den Bus, offenbar haben auch noch andere Leute die Luft anhalten müssen.
Ich glaube ich hätte das keine Sekunde länger ausgehalten.
Wie kann man so stinken und es selbst nicht merken ?

Blöd war jetzt nur, ich hab den Gestank nicht aus der Nase bekommen …..
Was macht man da nur ?

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

17 Responses to Wie bekommt man den Geruch aus der Nase ?

  1. cornelia1972 says:

    Hey Peggy! Ma, ich kenn das….ich bin täglich mit 3 U-Bahnen (manchmal auch Bus) unterwegs…. ich versteh auch gar nicht, wie manche Menschen schon früh morgens so stinken können…. guter Rat für unterwegs (wennst nicht grad ein kleines Parfumfläschen eingesteckt hast) – Kaugummi (falls du das magst) – ich hab immer “Airwick” der ist superscharf (anfangs) und putzt dir so die Nase durch, dass du nur Kaugummi riechst ;-) LG Cornelia

  2. die3kas says:

    Mein Gott, wie runter gekommen… schrecklich.
    Schnupper an einer Zwiebel *gg* dann an deinem Lieblingsparfum… sollte dann gut sein…

    Ich habe das Problem Samstagsnachmittags wenn ich in einem bestimmten Markt Einkaufen gehen. Zu der Zeit kommt auch immer ein junger Mann (30-35), gross, lange fettige Haare und total fett und stinkt, das sich mir deinen Geruch mehr als vorstellen kann.
    (Nichts gegen Dicke, bin selber dick)

    Einmal habe ich laut gesagt, Seife muss teuer sein…
    Taub scheint er auch zu sein… ;-)

    Duftige Grüsse, kkk

  3. Inge says:

    Hallo Peggy,
    am besten hättest du dich mit deinem Lieblingsparfüm eingeplüstert und nachgeschaut, dass dich auch kein Floh erwischt hat in deiner Bekleidung.
    Gruß von Inge

  4. Susanna says:

    einfach nur furchtbar, ich weiß auch nicht was ich getan hätte.
    Aber ich freu mich auch immer über den Einzelsitz. In den alten Bussen hats ein paar mehr gegeben und auch 2er Sitze waren angenehmer. Die neuen “Schalensitze” sind echt grausam.

  5. Ocean says:

    Oh je – ich wäre ausgestiegen. Ganz sicher. So etwas kann ich gar nicht ertragen, und ich muss zugeben, dass ich ohnehin mit öffentlichen Verkehrsmitteln Probleme habe – bzw. Platzangst. Hoffentlich bist du den Geruch inzwischen los.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Ocean

  6. gajako says:

    Es wurde dir ja schon geraten: Kaffee. Kaffeemehl stelle ich z. B. auch auf einem kleinen Tellerchen in den Kühlschrank, sollte darin mal ein Käse seinen Duft verbreitet haben ;-)
    Was den Typen angeht … vielleicht hat der seinen Geruchssinn verloren?

    • Peggy says:

      Wäre natürlich auch eine Möglichkeit, dass der Mann keinen Geruchssinn hat,
      Aber dass man sich jeden Tag zu waschen hat, sollte man doch trotzdem wissen.
      wobei Leute die echte Käsefüße haben, können gar nicht wirklich viel dagegen tun.

  7. Vielleicht weiß er es eh, will aber nix ändern, weil ihm Wasser und Seife zuwider ist.
    Gegen den Geruch in der Nase helfen wirklich frische Kaffeebohnen.

  8. Hans-Georg says:

    In die Kaffeedose schnuppern.
    Hab mal in einem Dekoladen gesehen, in dem Raumdüfte angeboten wurden, an denen man riechen konnte. Da stenden diverse Dosen mit Kaffeebohnen rum, an denen man schnuppern konnte um die Geruchsnerven zu neutralisieren.

  9. Christl says:

    In den nächsten Shop mit Parfum gehen und schnuppern . Zu Deinem Trost: in der U6 gab es auch so einen Typ. Wo der saß war der halbe Waggon leer. Einer gegen alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.