Die Frage des Tages – Wie erholt ihr euch ?

moewen
Heute hab ich mal eine Frage zur Erholung.
Dass Erholung, nicht nur in stressigen Zeiten, sehr wichtig ist, das wissen wir ja alle.
Und mal ehrlich, wer von uns hat nicht ab und zu solche Zeiten, wo mein nicht weiß wo einem der Kopf steht.
Runter kommen, ausspannen und sich erholen, das können aber nicht alle.
Manche drehen sich dann weiter wie in einem Hamsterrad.

Fragezeichen1
Wie erholt ihr euch am besten ?
Macht ihr gezielte Entspannungsübungen ?
Wann gönnt ihr euch solche Ausszeiten ?

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

7 Responses to Die Frage des Tages – Wie erholt ihr euch ?

  1. OceanPhoenix says:

    ..das Mandala-Malen ist auch für meine Mutter die ideale Entspannung, sie praktiziert es seit vielen Jahren.

    Ich gehe am liebsten alleine bzw. mit Hund raus in die Natur – wo ich wirklich keinen Menschen sehe. Alleine sein ist ganz wichtig für mich, damit ich entspannen kann.

    Und das Klavierspielen hat auch eine sehr entspannende Wirkung auf mich ..

    Viele liebe Grüße :) ich wünsche dir eine streßfreie Woche,
    Ocean

  2. Erika Rosinger says:

    Ein wirklich probates Mittel habe ich noch nicht gefunden. Früher bin ich regelmäßig ins Fitnesscenter gegangen oder walken, aber für diese Aktivitäten habe ich schon lange keine Zeit mehr.

    • Peggy says:

      Hallo Erika,
      Ich freu mich dass du da bist, sei herzlich willkommen im Talk.
      Kannst du dich trotzdem entspannen, auch wenn du keine Zeit mehr fürs Fitness-Center hast ?

  3. Emmy says:

    Ich mache Autogenes Training.
    Seit ich das gelernt habe, geht es mir in Stresszeiten viel besser.

    • Peggy says:

      Hallo Emmy,
      Autogenes Training hab ich auch vor vielen Jahren mal gemacht und das hat mir sehr gut getan.
      Ich müsste es ausprobieren ob ichs noch kann.

  4. Obstminkerl says:

    Ich hab eine Lade voll mit Erwachsenenmalbüchern und nochmal eine Lade voll mit Buntstiften und Fasermalstiften. Um mich zu entspannen, setze ich mich in meinen Garten (oder wenns kalt ist, fahr ich ins Seehaus) und male diese Bücher aus.

    Außerdem meditiere ich gerne bei Wind/Sturm und/oder Regen in meinem Garten wahlweise mit oder ohne meinen Bäumen. Baummeditation entspannt mich völlig.

    • Peggy says:

      Dass das Ausmalen der Mandalas ein neuer Trend ist, hab ich schon mit bekommen.
      Das wäre nicht ganz meins, ich glaub das würde mich eher stressen.
      Meditation halte ich für eine sehr gute Entspannungsübung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.