Ich denke es ist genug……

IMG_7347-kl2Langsam aber sicher kann ich Worte wie “Co-Pilot” und “Flugzeugabsturz” nicht mehr hören und auch nicht mehr lesen.
Ich weiß ja nicht wie es euch damit geht, aber ich finde es ist nun echt an der Zeit, dass dieser Rummel endlich aufhört.
Da jagt eine Sensationsmeldung die andere und jegliche Privatsphäre wird mit Füßen getreten.
Mir tun die Familien der Opfer in der Seele leid, wie schlimm muss das für sie sein, was da unter dem Deckmantel der Anteilnahme, über die herein bricht.

Lasst es gut sein!!!!

Aber natürlich wird mein Appell an die Medien ungelesen verhallen…….

2 Kommentare

  • Mir ist es auch zu viel. Vor allem auch der Haß, der momentan durch Bloggerland wandert. Und all das unsinnige und irrsinnige Zeug, das man überall hört und liest, ob man will oder nicht. Das macht die Toten nicht lebendig, und den Hinterbliebenen hilft es auch nicht.
    Ich wünsche dir einen entspannten Sonntag!
    Linda

    • Ja, Linda, so seh ich das auch.
      Der Hass der durchs Bloggerland zieht ist mir Gott sei Dank nur ganz am Rande unter gekommen. Über sowas kann ich mich auch tierisch aufregen.
      Aber dass man an allen Ecken und enden irgendwelche neue Sensationsmeldungen lesen muss, das gefällt mir gar nicht.
      Ganz besonders ausgezeichnet haben sich ja ein paar österreichische Zeitungen, die ein Foto des Co-Piloten gebracht haben, allerdings war der Mann auf dem Foto gar nicht jener Co-Pilot.
      Hauptsache man hat eine Sensationsmeldung ! *grusel*

Schreibe einen Kommentar zu Peggy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.