Tassenkuchen …..

haeferlkuchen1_kl… oder wie man bei uns sagt:

 

Ein Häferlkuchen

 

Dafür braucht man

4 EL Zucker
4 EL Mehl
1 Ei
2 EL Milch
2 EL Öl
Vanillezucker und Vanillearoma
1 Msp.Backpulver

Man mischt dann alles zusammen in einer etwas größeren Tasse oder eben in einem Häferl
und stellt das Ganze für 3 Min. in die Mikrowelle.

Und schwupps hat man einen total leckeren kleinen Kuchen.
Ich hab ihn auch schon mit Kakao gemacht oder man gibt 2 EL Haselnüsse dazu.
Und so schaut der Kuchen dann am Teller aus:

haeferlkuchen2_kl

Bookmark the permalink.

5 Responses to Tassenkuchen …..

  1. Zoé says:

    Ich hoffe das geht auch mit Ei-Ersatz. Muss ich bei Gelegenheit mal testen. Jedenfalls Danke :-)

  2. Susanna says:

    danke für die Idee und das Rezept, klingt echt gut und möchte ich bald ausprobieren. Im Moment hab ich grad keine Eier zu Hause ;-)

  3. Maksi says:

    Das klingt ja total einfach. Ich bin nämlich der absolute Nicht-Bäcker. Die machen zwar im TV bereits Werbung für so etwas ähnliches, aber ich mag so ein Fertigzeugs nicht. Da kommt dein Rezept wie gerufen. Danke!

    • Peggy says:

      Ja das Fertigprodukt kenn ich auch, aber dieses Rezept geht so einfach und vor allem schnell, da ist dieser Sackerlkuchen wirklich nicht notwendig.
      Probiers aus, du wirst genauso begeistert sein, wie wir.

      Bei uns kommt noch dazu, dass wir nicht beide nicht so viel Kuchen auf einmal essen möchten.
      Wenn er aber mal 2 oder 3 Tage alt ist, schmeckt er uns nicht mehr so toll.
      Also ist so ein kleiner Kuchen, geteilt grad richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.