Dieses Gejammere

In Österreich durften ja am 08. Februar die körpernahen Dienstleister wieder ihre Pforten öffnen.
Allerdings mit der Auflage, dass sowohl Kunden, als auch die Angestellten regelmäßig getestet werden müssen.
Dazu gehören auch die Friseure.
Wer also zum Friseur gehen will, muss einen Antigen Schnelltest oder auch einen PCR Test in der Tasche haben, der nicht älter sein darf, als 48 Stunden.
“Alles kein Problem, Hauptsache wir können wieder aufsperren” tönten die Vertreter dieser Zunft.
Allerdings wenige Tage danach begann das Gejammere:
“Es kommen viel weniger Kunden, als gedacht”
“Viele Kunden wollen sich nicht testen lassen”
“ZU viele Termine werden abgesagt”
“Es kommt keine Laufkundschaft, denn die haben keine Möglichkeit, sich auf die Schnelle testen zu lassen”

Nun muss man sagen, dass in Wien nahezu alle Apotheken testen können, allerdings die meisten mit Termin, es gibt inzwischen einige Teststraßen, aber auch dort sollte man sich anmelden.
Ich vermute ja, dass die Apotheken dazu gedacht waren, dass man dort schnell rein huschen kann und ein Test gemacht wird, aber das ist rein räumlich nicht überall möglich.

Ja das haben sich die Friseure offenbar anders vorgestellt.
Einige haben darauf vertraut, dass ohnehin nicht kontrolliert wird und haben die Kunden auch ohne Test dran genommen, das war aber ein Irrtum.
Es wurde natürlich kontrolliert und die Strafen waren nicht ohne.

Dass in Österreich gern gejammert wird über dies und das ist man ja gewohnt, aber irgendwie geht mir das echt auf die Nerven.

Ähnlich wird es der Gastronomie gehen, denn auch dort soll es demnächst Öffnungen geben, aber auch nur mit Zugangstest.

Vermutlich sind jetzt alle einverstanden, nur um wieder öffnen zu können und wenn dann das Geschäft nicht so oder vorzugsweise besser anläuft als vor dem Lockdown dann wird auch dort gejammert, dass man sich das alles besser vorgestellt hat.

 

Ich jammere jetzt auch:

Corona geht mir auf die Nerven und ich will endlich diese verd….. Impfung.

Jammern nützt allerdings gar nichts, denn es kommt wies kommt.
Und der ganze Zinnober wird uns noch eine Weile erhalten bleiben.

+3

5 Kommentare

  • Frau Momo

    Hier wird auch gejammert und jeder hält sich und seine Branche für die wichtigste. Ich gebe zu, ich war vorgestern auch beim Frisör (bei uns geht das ohne Test), aber ansonsten halte ich es damit, dass ich nicht alles tun muss, was erlaubt ist. So sehr es mich auch juckt. ich werde nicht nächste Woche ins Gartencenter.
    Ich fürchte, wir steuern direkt in die nächste Welle und die macht mir Angst. Ich würde mich auch lieber heute als morgen impfen lassen. Aber selbst wenn das passieren würde, niemand weiß, ob ich dann nicht trotzdem noch ansteckend wäre. Aber ein Schutz ist es alle mal.

  • Moin Moin Peggy!

    Ich kann das Gejammer auch nicht mehr hören…wir vergessen, dass es uns bei all den Sorgen doch eigntlich noch immer gut geht.
    Wir haben ein Dach über den Kopf, sind digitalisiert, haben Waschmaschine und andere elektronische Geräte. Fast jeder hat ein Auto und 2 Handys…
    Ich könnte so weitermachen, würde aber den Rahmen sprengen.
    Wir vergessen gerne was unsere Gromütter geleistet haben während der Kriegsjahre. Ich glaube nicht, dass die so gejammert haben wie derzeit die Menschen.
    Und immer wird laut nach Unterstützung geschrien…wer hat unsere Großmütter denn unterstützt? Sie haben alles alleine gewuppt.
    So, ich mache mir bestimmt Feinde mit meinem Statement, aber das ist mir egal. Das musste einfach mal gesagt werden.

    Liebe Grüße

    Anne

    +3
    • Marion

      Denke ich mir auch oft uns geht es doch gut. Auch wenn wir eingegrenzt sind mit allem brauch niemand hungern… kann sich auf Weltreise digital begeben. Ich mach mir auch nicht jeden zum Freund weil ich im Jammer Chorus nicht mit einstimme. War bis heute noch nicht beim Friseur. Bin vordem auch nur in langen Abständen gegangen.. L. Alsi warum musd ich nun gerade jetzt gehen… Nö… Gehe irgendwan dann. Lg

  • Brigitte

    Stimmt, wir sind die Weltmeister im Jammern oder wie man bei uns sagt, im Raunzen … jetzt raunzen ja auch schon die an der Aktion teilnehmenden Apotheken, weil sie nicht mit so einem großen Ansturm gerechnet haben!
    Ja, ich stimme bei deiner Jammerei mit ein: ich mag kein Corona mehr, also her mit dieser verd….en Impfung und gut is!

    +1
  • k

    Deutsche sind momentan nur am Jammern, dass die ganzen Beschränkungen ja wohl nicht mehr sein müssen und das man endlich wieder in Urlaub will, shoppen will, Freunde treffen etc.
    Dabei wird eine dritte Welle für Mitte April vorher gesagt, die diese zweite Welle noch weit übertreffen könnte…
    Und die Mutation ist schon sehr beängstigend, für mich zumindest mehr als die beiden Wellen bislang.
    Jammer Jammer Jammer… es sind schon so viele sinnlos gestorben und es werden weiter unnötig sterben, weil unsere Regierung scheinbar im DDR Modus steckt?
    Mal haben wir keine Masken, mal keinen Impfstoff, mal keine Ärzte
    mal dies nicht, mal das nicht.
    Klartext: Nichts, aber rein gar nichts funktioniert.
    Pass weiterhin gut auf dich auf…
    Hier öffnen morgen die Friseure, Wartezeiten von 6 Wochen.
    Ich habe mir letzte Woche die Haare vom Gatten recht kurz schneiden lassen.
    Gut wenn man dafür nicht auf einen Termin warten muss.
    Liebe Grüsse ♥
    k

Schreibe einen Kommentar zu Brigitte Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.