Unser Alltag…..

Langsam schleicht sich hier der Alltag wieder ein.
Und ich begebe mich wieder hierher ins Blog und auch in mein Forum.

Ich muss zugeben, es war ein echter Schock, dass dieser Terroranschlag in *meiner* Stadt passieren hat können und 4 Menschen dabei ihr Leben gelassen haben.>
Aber es muss weiter gehen und ich hoffe, wir alle können irgendwann mal wieder durch dieses Viertel gehen, ohne dass man diese Geschehnisse denken muss.

Nun ist ja Lockdown hier, allerdings ist davon nicht wirklich etwas zu merken, denn unter Tags sind gefühlt doppelt so viele Leute unterwegs, als ob sie die nächtliche Ausgangsbeschränkung unter Tags aufholen müssten.
In den Geschäften sind wirklich viele Leute und lange Schlangen an den Kassen.
Unglaublich wie hoch die Fallzahlen derzeit sind, über 7.000 heute.
Und dabei müsst ihr bedenken, dass Österreich nur 1/10 so viele Einwohner hat, wie Deutschland.
Da nehmen sich die Zahlen aus Deutschland zwar auf den ersten Blick extrem hoch aus, aber wenn ihr dann schaut sind die bei uns im Vergleich weit höher.
Liegt angeblich an den Urlauben die während der Herbstferien getan worden sind.

Und jetzt sitzen wir da vor dem TV oder dem PC und harren der Dinge die sich in den USA tun. Wer wird da wohl der nächste Präsident werden ? *seufz*

Es tut sich ganz schön viel derzeit in der Welt, dabei ist das Größte das ich grad erlebe, dass meine Tochter im Februar ein Baby bekommt und ich somit Oma werde *große Freude* ! Mir kommen jeden Tag die Tränen, wenn ich daran denke, vor Freude !

Wünsch euch einen schönen Freitag, bleibt gesund !

5+

11 Kommentare

  • Moin, meine liebe Peggy,

    erinnerst du dich, dass ich dir mal versprochen hatte, dich ganz gepflegt in den Allerwertesten zu treten, falls du mit deinem Blog wieder in einen Schlendrian verfallen solltest? 12 Tage hast du jetzt schon nichts mehr gepostet. Schäm dich! Sicher war und ist es schlimm, was bei euch passiert ist, aber ist das jetzt immer noch der Grund für dein Schweigen hier im Blog? Denk bitte mal drüber nach. Wir alle vermissen dich doch, Liebelein!

    Dickes Bussi von der ollen
    Maksi-Mausi

    0
  • Karl

    Daumendrück für die werdende Oma! Ich hab shcon drei Enkel, tut nicht weh!
    Zu den Coronazahlen muss ich festhalten, dass sie zwischen D und A nicht vergleichbar sind, denn in D werden Kontraktpersonen 1 nicht mehr getestet, d.h. solche, die bestätigten Kontakt mir Infizierten hatten, werden in D nur abgesondert, aber nicht mehr getestet, in A schon, daher werden viele eher infizierte in A mehr getestet als in D..

    1+
  • Marion

    Der Lichtblick ist die Geburt deines Enkelchens…mit den Gedanken kannst du sicher die Geschehnisse, aktuelle Weltlage mit der Pandemie vergessen. Was für ein verrücktes Jahr in jeder Hinsicht. Aber man kann daran verzweifeln oder das Beste draus machen. Aktuell scheint so wunderbar die Sonne und das im grauen Monat November, den ich eigentlich nicht so mag. Als wenn er uns versöhnen will… trotz aller Geschehnisse. Irgendwann und irgendwie wird alles gut… ganz sicher. Schönen Freitag!

    1+
  • Es ist schwer in dieser Zeit positiv zu denken. Trotzdem müssen wir es tun, wenn sich irgendwann wieder Normalität einstellen soll.

    Ich wünsche dir von Herzen, dass du die letzten Ereignisse gut verarbeiten kannst und irgendwann ohne Angst und schlechte Gedanken wieder durch dein Wien spazieren wirst.

    Wie schön, dass du Oma wirst. Im Februar? Wird es ein Wassermann oder ein Fisch? :-) Alles Gute für die werdende Mama.

    Dir, liebe Peggy, wünsche ich von Herzen alles Gute und schicke dir liebe Grüße.

    Maksi-Mausi

    2+
    • Ich vermute, da der Termin Anfang Februar ist, dass es ein Wassermann-Kind wird.

      Ich bin ja grundsätzlich ein sehr positiver Mensch, das Glas ist bei mir meist halbvoll, aber in Zeiten wie diesen, fällt es mir zunehmend schwer, nicht auch mal dunkelgraue Gedanken zu haben.

      2+
      • teafortwo

        Ich hoffe, die dunkelgrauen Gedanken verziehen sich bald bzw. gewinnen nicht die Oberhand!

        Ein neuer Mensch – ein Kind… irgendwie ist doch genau das das Zeichen, dass das Leben und die Hoffnung siegen…

        Ich wünsch dir ganz viele halbvolle Gläser!

        0
  • Catharina Bertram

    Gratuliere, du wirst Oma. Ein Thema wo man sich dran hängen kann zum freuen. Wir waren gestern mit unsere Enkelkind (6) im Wald spazieren. Klar Corona mit Babys und Kleinkinder in diesen Zeiten ist sehr ungewohnt. Wie ich unsere Enkel vom Kindergarten abgeholt habe, müsste wir draußen Schlange stehen mit Mundschutz und abstand. Dann würde die einzeln an die Tür abgegeben. Es würde ihr beigebracht ab 6 Jahre im Geschafft eine Mundschutz zu tragen, erzählte sie mir.

    1+
  • Ich wünsche dir alles das, was dich glücklich macht!
    Bleib gesund! Segen!
    M.M.

    1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.