Bei uns im Panoptikum-Haus

Die Wohnung unter uns ist ja schon seit einem Jahr unbewohnt.
Zwar hör ich ab und zu Geräusche, die anscheinend aus dieser Wohnung kommen, aber der Herzensmann meint, ich bilde mir das nur ein, denn es wohnt ganz sicher niemand in der Bude.

Bude muss man deswegen sagen, weil die Leute, die da gewohnt haben, sie in einem echt schlimmen Zustand, vor allem geruchsmäßig, hinterlassen haben.
Ob das der Grund ist, warum diese Wohnung so lange schon leer steht, weiß ich nicht, könnte aber sein.
Denn es heißt ja immer, dass es in Wien die Wohnungsnot sehr groß sein soll und dann stehen Wohnungen weit länger als ein Jahr leer und die Genossenschaft, die dafür zuständig ist, schafft es nicht sie zu vermieten.

Wie schon erwähnt, bei der Wohnung könnte ich mir vorstellen, dass der Gestank aus der Wohnung, trotz Renovierung, nicht ganz entfernt worden ist.
Aber gegenüber steht eine andere Wohnung, gleiche Größe, ebenso lang schon leer.

Da man ja nicht weiß, wer in so eine Wohnung einziehen wird, bin ich grundsätzlich nicht böse, dass sie leer steht, aber im Winter ist es, da unter uns nicht geheizt wird, doch ziemlich kalt, zumindest der Boden.

So gesehen, soll sich die Hausverwaltung eben noch Zeit lassen.
Wenn ich nur nicht immer Geräusche hören würde (die ich mir vermutlich eh nur einbilde)

0

Ein Kommentar

  • Wenn ich nur nicht immer Geräusche hören würde (die ich mir vermutlich eh nur einbilde)
    Oha, das sind die Leere-Wohnung-Geister. Die feiern immer ohne Rücksicht *buhuuu*

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.