Tee oder Kaffee ?

Normalerweise würde ich ohne zu zögern auf die Frage *Tee oder Kaffee* laut und deutlich KAFFEE sagen.
Ich trinke für mein Leben gern Kaffee, zwar in letzter Zeit immer öfter koffeinfreien Kaffee, aber da ich einen echt guten gefunden habe, stört mich das gar nicht.
Nach dem Aufstehen allerdings muss es ein *echter* Kaffee sein.
Am Vormittag, je nachdem und am Nachmittag dann 1-2 Tassen koffeinfreien Kaffee.

Ich trinke ihn seit längerer Zeit schwarz, also ohne Milch. Früher gab es eher Milchkaffee, kann ich mir irgendwie gar nicht mehr vorstellen.

Aber im Herbst, so wie jetzt, da hab ich am Nachmittag manchmal auch Gusto auf ein Häferl Tee. Da zünde ich mir eine Kerze an, mach es mir am Sofa bequem, in eine kuschelige Decke gewickelt, ein schönes Buch im Reader und eine Kanne oder ein Häferl Tee.

Da freu ich mich echt drauf, so darf der Herbst gern sein, auch wenn es wie heute da draußen regnet und so ein richtiges *Schiet-Wetter* ist wie mein Herzensmann zu sagen pflegt.

Und ihr ? Tee oder Kaffee ?

+1

7 Kommentare

  • Susanna

    Eindeutig Kaffee ;-) Tee schmeckt mir gar nicht, nur wenn ich krank bin, trink ich irgendeinen Früchtetee und einen schwarzen falls ich mal Durchfall habe. Was gar nicht geht (auch nicht, wenn ich krank bin) sind alle Arten von Kräutertees..

    0
  • Hallo Pegge ich sende dir Grüße aus OÖ.
    Bei Tee oder Kaffee fällt mir die Entscheidung oft nicht ganz leicht.
    Zum Frühstück auf jeden Fall Kaffee, besonders dann wenn meine liebe Tochter bei mir ist
    und wir ein ausgedentes Frühstück mit viel plaudern geniessen können.
    Ansonsten nehme ich Tee sehr gerne und dabei alle Sorten……
    Ich wünsche dir einen zauberhaften Tag und … danke für deinen Besuch bei mir.
    Fühl dich herzlich willkommen.
    Segen!

    +1
    • Hallo, Monika Maria, herzlich Willkommen, hier im Peggy Talk und danke für deinen Beitrag.
      Ich komme ger wieder bei dir vorbei.

      Sei ganz lieb gegrüßt aus Wien
      Peggy

      0
  • k

    Liebe Peggy,
    Ich trinke erst seit ein paar Wochen wieder Tee. Davor ewige Jahre nicht.
    Ich lasse den aber auch schon mal stehen und trinke den statt Cola.
    Ansonsten war ich früher eine Kaffeetante. Egal zu welcher Zeit, Kaffee ging immer. Auch mitten in der Nacht nach der Arbeit und dann ins Bett. Kein Problem…
    Leider muss ich von Kaffee viele PP einlegen, somit trinke ich ihn nicht, +
    wenn ich in die Stadt oder so muss.
    Ansonsten seit ein paar Jahren nach dem ich wegen Sodbrennen gar keinen Kaffee mehr getrunken habe, inzwischen Senseo.
    Lecker und bekömmlich.

    Liebe Grüsse ♥
    k

    +1
  • Ähnlich wie du: KAFFEE! Aber im Herbst/Winter auch Tee. Yogi-Tee, Gewürz-Tee, Ingwer … eigentlich alle, die einem “einheizen”, Aber immer erst abends. Tagsüber Kaffee oder einfach nur Wasser. Im Augenblick auch gerne Wasser mit Zitrone und Ingwer.

    +1
    • Tagsüber mag ich Tee nur wenn ich krank bin, da kann man mich nämlich mit Kaffee jagen.
      Wenn er mir wieder schmeckt, bin ich am Weg gesund zu werden.

      +2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.