Urlaub adé

Wir haben ja unseren Urlaub schon nach Weihnachten für Juni 2020 gebucht.
Es sollte für 2 Wochen nach Zypern gehen.
In Anbetracht der momentanen Situation ist das ganz sicher nicht möglich und ich muss sagen, wir hätten auch gar nicht wollen.

 

Nun haben wir heute, von unserem Reisebüro, ein Mail bekommen, dass sie von sich aus diese Reise stornieren und wir die geleistete Anzahlung zurück überwiesen bekommen.

 

 

Wir sind wirklich sehr erleichtert, dass das so unkompliziert klappt und wir keiner Probleme damit haben.
Das Geld soll in ca 2 Wochen auf unserem Konto sein.

 

 

Wann immer wir wieder reisen werden können, weiß man jetzt natürlich noch nicht.
Ich glaub aber, dass den meisten Leuten die Lust auf Urlaub im Moment ohnehin vergangen ist.

10 Kommentare

  • Paula

    Es ist zwar schade, ihr habt euch sicher auf den Urlaub gefreut, aber zur Zeit ist es bestimmt besser, ihr bleibt im Land.

    LG Paula

  • Guten Morgen Peggy!
    Da habt ihr wirklich Glück gehabt. Ärgerlich wäre es, wenn man hätte zahlen müssen!
    Im Forum hatte ich ja auch geschrieben, dass wir nicht in den Baltikum fahren. Schade, denn das ist die Traumreise meines Mannes gewesen.
    Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

    Einen schönen Donnerstag und liebe Grüße

    Anne

    • Liebe Anne
      Ich freu mich sehr, dass du jetzt auch bei mir im forum bist.
      Ja, so manche Traumreise ist wohl heuer ins Wasser gefallen und man muss jetzt abwarten wie sich das alles weiter entwickelt und wann und wie man wieder reisen wird können.

  • k

    Ich weiss nicht wie lange die Pandemie noch anhält, in meinen Augen ist sie noch lange nicht beherrscht.
    Zum Glück sind viele sind über vorsichtig, was ich gut finde und sehr viele denken sicherlich weniger an Urlaub als an alles andere und vielen wird auch das Geld dafür fehlen (Kurzarbeit). Ich rechne damit, dass die Welt sich vll. in 10 Jahren wieder einiger massen erholt hat, sprich alles wieder normal läuft. Wie lange dauerte die Wiedervereinigung? Da ist jetzt nach 30 Jahren noch nicht alles erledigt.
    Der jetzige Schaden durch Corona ist schon enorm, aber in einigen Wochen werden viele nicht mehr zu retten sein. Industrie und Handel sind schwer angeschlagen und wer soll das unzählige Kurzarbeitergeld bezahlen?

    Aber in erster Linie müssen wir froh sein um jeden, der die Infektion überlebt hat. Was für Langzeitschäden den Infizierten drohen, müssen wir abwarten. Es ist nicht nur schlimm, es ist extrem schlimm.

    Es ist gut, dass das Reisebüro die Reise abgesagt hat und ich kann nur hoffen, ihr bekommt euer Geld wirklich zurück.
    Ich denke die ganze Reise Branche ist eine einzige Pleite. und nicht nur die…
    Das ist ein Geschäft, welches vieles an Vorarbeit zu leisten und zu bezahlen hat.
    Fluglinien sind schon 2 insolvent und Hotels halten sich noch mit Lieferservice über Wasser. Alles traurig…
    Hoffentlich denke ich jetzt zu schwarz… und es kommt anders (besser) als ich denke.
    Liebe Grüsse und passt weiterhin gut auf euch auf.
    ♥-lichste k

    • Ich denke schon, dass das mit dem Geld zurück klappen wird.
      Es ist ein großes Reisebüro und wir waren dort bisher immer sehr zufrieden und würden dort wieder buchen, wenn man denn irgendwann wieder reisen darf.
      Ich geb dir recht, die Touristenbranche hat das alles schwer getroffen und man muss gespannt zusehen wie sich das alles weiter entwickeln wird.

      Dir alles Liebe und gsund bleiben !

      • k

        Danke ♥
        Schreib doch einfach mal wa/e/nn sie gezahlt haben. Das ist sicher ein gutes Gefühl für alle die auf Rückzahlung warten und die Hoffnung bez. Bestätigung das es doch super gute Reiseunternehmen gibt, die nicht total in Schwierigkeiten stecken. Ganz Deutschland geht ja quasi in die Pleite (ok es gibt immer Gewinner) und bei euch in Österreich sieht es ja nicht besser aus. Da kann es nicht genug gute Nachrichten geben….
        Alles Liebe und pass weiterhin gut auf Dich/Euch auf.
        k

  • teafortwo

    Ich hoffe, dass ich so eine Mitteilung auch bald vom Reisebüro bekomme…

    Unsere Reise sollte Anfang Juni starten – letzte Woche meinte das Reisebüro, dass sie noch zuwarten mit der Entscheidung.

    Ich habe jedenfalls mal keine Stornoversicherung abgeschlossen, weil die Pandemie ohnehin nicht versicherbar ist.

    Ich rechne nicht damit, dass die Reise stattfindet – und hoffe sehr, dass sie vom Reisebüro aus abgesagt wird. Denn unter den momentanen Umständen würde ich nicht reisen wollen – die Stornogebühr wäre aber ziemlich happig.

    • Daher sind wir so froh dass das Reisebüro von sich aus storniert hat.
      Um die Stornogebühr zu streiten wäre nicht wirklich etwas gewesen das wir machen hätten wollen.
      Ich drück dir die Daumen, dass es für dich auch so gut klappt.

Schreibe einen Kommentar zu teafortwo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.