Eine Semmel mit Butter und Salz

buttersemmelVor ein paar Tagen war ein launiger Thread in meinem Forum, in dem zwei Userinnen über das Frühstückssemmerl geschrieben haben.
Die eine wollte eine frische Semmel mit Butter und Marmelade und die andere das Semmerl bitte nur mit Butter und Salz.
Ich saß noch im Büro, als ich das gelesen habe und mir ist echt das Wasser im Mund zusammen geronnen.

Ich liebe Buttersemmel mit Salz.
Da brauche ich keine Marmelade, keinen Honig und auch keinen Schinken. Butter und Salz …..das ist es !!

Also bin ich am Heimweg zum Bäcker gelaufen, von dem ich weiß, dass der Semmeln hat, die mir auch schmecken und hab mir zwei Semmeln gekauft. Dann fiel mir ein, dass wir keine Butter mehr im Kühlschrank haben. Beim Bäcker bekommt man aber nur Portionsbutter, die er dem Frühstück das er anbietet bei gibt.
Also hab ich auch noch 2 Portionsbutter genommen und bin dann frohen Mutes heim gefahren.
Die Semmeln waren noch lauwarm und haben verführerisch geduftet.
Aber zu einem Buttersemmerl mag ich auch noch gern einen Kaffee.
Kaffee gemacht, Semmerln mit Butter gestrichen und auf jede der 4 Hälften eine Prise Salz gegeben.
Ein köstliches Mittagessen !!!

Mir gehts richtig gut damit !!

Passiert es euch auch manchmal, dass ihr von einem bestimmten Essen lest und dass dann der große Gusto drauf kommt ?

Bookmark the permalink.

2 Responses to Eine Semmel mit Butter und Salz

  1. Traudi says:

    Oh ja, liebe Peggy, das geht mir auch so. Bei uns gibt es einen Bäcker, der die allerbesten Laugenbrötchen und Laugenbrezeln bäckt. Diese dann mit Butter bestrichen… – hach, ich glaube ich bringe mir nachher welche mit… :-)

    Allerbeste Grüße
    Traudi

  2. Angelika says:

    Ja, das passiert mir schon mal ab und an.
    Und jetzt gerade, denke ich, ich werd mir nach dem Doc heute mittags frische Semmerl mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.