Guten Tag, Frau Glück

Vor einigen Tagen, ich war spazieren, da höre ich hinter mir eine tiefe Stimme, die sagt, “Guten Tag, Frau Glück”

Nun, da ich nicht Glück heiße, hab ich mich auch nicht betroffen gefühlt.
Die sonore Stimme ruft aber weiter “Frau Glück”
Da hab ich mich doch umgedreht.
Da stand ein älterer Herr, sehr gut gekleidet, gut frisiert und *gekampelt* wie meine Oma sagen würde.
Ob er mich angelächelt hat kann ich nicht mit 100% Sicherheit sagen, denn er trug eine FFP2 Maske, eine schwarze übrigens, nicht so eine weiße, wie alle anderen.

Er verbeugte sich galant und sagte: “Ich freu mich so, sie zu treffen, Frau Glück”
Jetzt war ich doch etwas verwirrt.
“Ich heiße nicht Glück, ich glaub sie verwechseln mich”
“Aber nein, Frau Glück, ich verwechsel sie nicht, für mich sind sie Frau Glück”.

Ich hab scharf nachgedacht und bin zu der Überzeugung gekommen, dass da entweder ein Verrückter vor mir steht oder einer der mich anmachen will.
Mein nächster Gedanke war, wie komm ich aus der Nummer raus, denn ich hatte so gar keinen Bock auf ein Flirtgespräch.
So manch einer wird vielleicht meinen, dass ich doch froh sein soll, wenn mich in meinem Alter, ein Mann auf der Straße anspricht.

Fast hab ich es bedauert, als der gute Mann plötzlich meinte: “Na dann wünsche ich noch einen schönen Tag, Frau Glück” und um die Ecke verschwand.

Welch ein Glück…….

Was würdet ihr euch denken, wenn ihr so angesprochen werden würdet ?

11 Kommentare

  • k

    Oh ja da kann man schon blöd gucken…
    Aber die Anrede “Frau Glück” ist doch nett
    und sicherlich hat der ältere Mann einen Schalk im Nacken gehabt.
    Sah man bloss nicht.
    Es ist heut zu Tage gar nicht so einfach jemanden eine Freude zu machen.
    Grüsse einfach mal wild fremde Menschen. Einfach nur guten Tag.
    Die fragen sich den ganzen Tag wer das war und wissen es nicht…
    Ich finde das gut. Unsere Gesellschaft ist die letzten Jahre sehr “verkommen”,
    da kommt es doch gut wenn jemand nett ist.
    Liebe Grüsse, k

    • Ist ein zweischneidiges Schwert, klar kann man so eine Begrüßung positiv sehen und sich denken, der will witzig sein..
      Da aber heutzutage doch ziemlich viele schräge Typen unterwegs sind, meldet sich da sofort das Unbehagen und dann sieht man das nicht mehr positiv.

  • Marion

    Ganz ehrlich wäre es mir etwas unheimlich und würde verwirrt das Weite suchen. Kann unter Umständen etwas harsch antworten… und mein Blick sicher nicht freundlich. Keine Ahnung mir ist solche Art suspekt.

  • Susanna

    Boa heftige Begegnung, ich wäre vollkommen verwirrt gewesen und hätte vermutlich schnell das Weite gesucht. Denn seine doch sehr eigenartige Reaktion, da denk ich doch eher an jemanden der nicht alle Tassen im Schrank hat und wer weiß was dem noch so alles einfällt. Sicher ist sicher, sprich meine Angst hätte da sicher überwogen und somit hätte ich mich da nie auf ein Gespräch eingelassen.

  • Catharina Bertram

    Ich würde denken, oh ich bin noch anziehend *g* Würde plaudern wenn ich Lust dazu hätte.
    Dein Foto viel mir sofort auf. Ich habe positiv gedacht, “Frauliche Veränderungen”

  • Moin Peggy,

    also ich glaube, ich wäre total verwirrt und würde den Rest des Tages grübeln, wieso der Herr darauf gekommen ist und wer er evtl. sein könnte, den ICH vergessen (und nicht erkannt) habe. Auf jeden Fall würde es ein etwas seltsames Gefühl bei mir hinterlassen.

    Aber mal was anderes: dein neues Profilbild … bist du dir ganz sicher, dass das DU bist? Ganz ehrlich, ich hätte dich da nicht erkannt! Aber wir beide haben ja schon mal festgestellt, dass wir wie die Chamäleons sind und uns sehr verändern können ;-) Mir gefällt es gut! Peggy mit Löckchen

    Alles Liebe von
    Maksi

Schreibe einen Kommentar zu Maksi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.