Frage des Tages – 02.01.2018

Und damit ich meinen Vorsatz gleich mal in die Tat umsetze, kommt hier die 1. Frage das Tages.


Vorsätze sind irgendwie out, man hält sich ja doch nicht wirklich dran.
Aber man hat doch sicher Dinge auf einem Zettel, die man gerne machen möchte.
Was würdet ihr 2018 unbedingt machen wollen ?

Bookmark the permalink.

21 Responses to Frage des Tages – 02.01.2018

  1. Traudi says:

    Ich brauche keinen Jahreswechsel, um irgendwelche Vorsätze zu machen. Das mache ich das Jahr über, ob sie eingehalten werden oder nicht.
    Was ich unbedingt in diesem Jahr machen will? Muss überlegen. Am besten, ich lebe so weiter wie bisher, genieße mein Rentnerdasein.

    Ich wünsche dir, liebe Peggy, ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr.

    Liebe Grüße
    Traudi

  2. Elke.Works says:

    Also direkte Vorsätze habe ich nicht. Nur das ich mich wieder besser Ernähre und mehr auf meine Fructoseintoleranz achte. Ich möchte Indessign lernen, mit meinem Lightroom besser klar kommen und viel Fotografieren, meinen Blog mehr aufbauen.und hoffe dadurch auch ein paar Leser zu bekommen und ruhiger werden, bzw. gelassener. Städtereisen… den Garten weiter ausbauen….

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

  3. Angelika says:

    Vorsatz gibt’s keinen, außer bewusst auf mich zu achten

  4. Heide says:

    @ Marion
    Diese Lebenseinstellung wird dir gelingen, sie ist unendlich befreiend.
    Ich lebe seit „geraumer“ Zeit in diesem geschützten Raum und es tut mir gut.
    Wenn sich die Medien mit ihren reißerischen Schlagzeilen auch daran halten könnten.
    (Verfolgte im Kurier die negativen Wertungen vom Neujahrskonzert.) Ich war völlig verwundert darüber, denn ich habe es in vielerlei Hinsicht großartig empfunden!
    Lieben Gruß rundherum!
    Heide

  5. wolfcat01 says:

    einen guten Rutsch ins neue Jahr liebe Peggy ..

    ich möchte unbedingt nach Griechenland , aber nicht in die von Touristen am meisten frequentierten Gegenden sondern dahin wo die Menschen authentisch leben

  6. Kurzurlaube in Österreich,
    mindestens 3 Mal pro Woche schreiten (wandern).

  7. Karin says:

    Ich möchte dieses Jahr viel wandern.

  8. Hans-Georg says:

    Ich habe keine Gründe, irgendwas im neuen Jahr zu ändern.

    • Peggy says:

      Hallo Georg, das war auch nicht die Frage.
      Ändern möchte ich auch nichts, einfach etwas tun, was man bisher noch nicht getan hat, was einem aber Freude machen würde.

      • Hans-Georg says:

        Eins schließt das andere ja nicht aus. Nein, ich will nicht etwas machen, was ich noch nie gemacht habe. Ich habe alles erreicht, was ich wollte, ich bin rundherum glücklich und zufrieden.

  9. Peggy says:

    Ich beantworte diese Frage gleich mal als Erste *hihi*
    Also ich möchte in diesem Jahr unbedingt alle Landeshauptstädte von Österreich besuchen.
    Ich hab eine Vorteilscard der ÖBB, da gibt es sehr gute Angebote, wie man um wenig Geld nahezu überall hinkommt.
    Das möchte ich ausnützen.
    Die weiter entfernten Städte wie Bregenz oder Innsbruck oder auch Klagenfurt, schaffe ich ganz bestimmt nicht in einem Tag, also werde ich dort übernachten.
    Ansonsten fahr ich am Morgen hin und am Abend zurück.
    Pack meine Kamera ein, schieße dort ein paar nette Fotos, trinke Kaffee, treff mich vielleicht mit Leuten, die dort wohnen und Zeit haben – und schwupps bin ich wieder da.

  10. Marion says:

    Achtsamkeit und Dankbarkeit sollen eine wichtige Rolle bei mir spielen. Ich möchte weg von zuviel negativen Gedanken u.a. kommen. Dankbarkeit macht auch einfach glücklicher. Meine Seele sozusagen mehr pflegen und mehr auf meine Bedürfnisse achten!

Sag bitte was dazu - ich freu mich darüber