Inside7 am Mittwoch (wieder erst am Donnerstag)

Leben…und leben lassen – ein sehr wichtiger Satz

Lieben… ist ein sehr wichtiges Gefühl, ein Leben ohne Liebe ist wie eine Suppe ohne Salz – fad !

Freuen… kann ich mich gut und gern über ganz kleine Dinge.

Reisen… muss einfach sein um aus dem Alltagstrott raus zu kommen

Lachen… fällt mir nicht schwer, ich glaub ich bin leicht zu erheitern

Weinen… passiert leider ab und zu und manchmal tun Tränen ja auch ganz gut.

Nachdenken… kann manchmal zu viel sein.

Danke an Anne für das interessante Inside7

Inside 7 am Mittwoch (diesmal erst am Donnerstag)

auf meinem Tisch… herrscht oft ein, für Außenstehende, unübersichtliches Chaos. Ich find mich darin zurecht, trotzdem muss manchmal Ordnung gemacht werden.

auf meinem Stuhl…neben dem Tisch ist das Chaos mitunter noch ärger, da muss man schon acht geben, dass man nichts zerstört.

in meinem Schrank…  schauts aus wie in einem Geschäft. Da hängen Kleidungsstücke in mehreren Größen. Mal schauen ob ich da irgendwann mal wieder rein passen werde.

im Bad…  hab ich erst kürzlich Ordnung gemacht und viele Flaschen, Dosen und Sprays entsorgt, da herrscht tatsächlich Ordnung.

im Keller…stehen doch tatsächlich noch Kisten und Schachteln von unserem Umzug von vor 5 Jahren. Das wird ein Fest, wenn wir die mal ausräumen sollten.

auf den Schränken… liegt bei mir meist jede Menge Staub.

in den Zimmerecken… ist bei uns nix. Alle Möbeln stehen so, dass man da nix verstauen kann.

Inside7 am Mittwoch (veröffentlicht erst am Donnerstag)

Das Inside7 von Anne war zwar gestern schon online, aber ich hatte ja keine Zeit *hihi*
Also kommt es hier erst heute am Donnerstag.

vorgestern… hatte ich frei, wie immer

eines meiner Lieblingsdinge ist… zur Zeit meine Kamera Canon Eos 60D

sehr lecker… ist meine Hühnersuppe

mir fehlt… derzeit eigentlich gar nichts, außer der zeit im Blog zu schreiben

rein rechnerisch… mag ich mein Alter im Moment gar nicht

aufgeschoben… ist nicht aufgehoben, aber der Spruch ist uralt….

ich werde gleich… ins Bad gehen und mir die Haare waschen

so, nun könnt ihr loslegen – ich komme dann kucken!

Lassen wir die Puppen tanzen- Teil 1

Dass Fotografieren zu meinem größten Hobby wurde, das wisst ihr inzwischen ja.
Ich hab mir nun ein paar Projekte vorgenommen, damit ich nicht nur ziel- und planlos durch die Gegend laufe.

Zu Beginn werden es erstmal Puppen sein.
Ganz unterschiedliche, so wie wir sie in der Kindheit vermutlich mal gehabt haben.

Und das ist mal das erste Püppchen, das ich aufgenommen habe.

IMG_4908_kl

 

Es werden weitere folgen.

Und was ich sonst noch so an interessanten Dingen vorhabe, werde ich euch demnächst erzählen.

Freitags-Füller

scrabs

1. Ich rieche   den Herbst.

2. Ich versuche oft genug hier zu posten .

3. Ich sehe  weniger fern.

4. Ich höre gern Musik .

5. Ich trage fast nur Hosen .

6. Ich esse leider viel zu viel .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Entspannung , morgen habe ich Sport geplant und Sonntag möchte ich Fotos machen !

Danke an Barbara für den Freitags-Füller

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen auch gerne auf euren Blogs beantworten und in den Kommentaren verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt oder keine Lust habt zu verlinken.