Die Frage des Tages – 13.03.18

Ich habe in letzter Zeit viele Ideen für Geschichten, auch für die “Fragen des Tages” und für verschiedene Projekte in meinem Forum. Nur leider vergesse ich manches sehr schnell wieder, was natürlich doof ist, denn wenn ich mich dann an den Rechner setze um zu schreiben, dann ist mein Hirn leer.
Somit habe ich mir angewöhnt einen kleinen Block und einen Stift parat zu haben, wo ich mir Schlagworte notiere.
Mein Mann hat mich daraufhin ausgelacht und gemeint, dass ich das doch auch mit meinem Handy und der Notizfunktion machen könnte und er konnte gar nicht verstehen, wieso ich so altmodisch mit Papier und Stift hantiere, wo ich doch sonst so firn bin mit den modernen Medien.
Heute erzähle ich das, ohne dem Lacher meines Mannes, im Forum und sofort kam eben auch der Vorschlag, dass ich das auch am Smartphone machen könnte.

Jaaaaa ……. mach ich jetzt eh !! :-)

😅😅Hmmmm….was wollte ich heute fragen ? 😅😅😅

Macht ihr euch Notizen, damit ihr euch gewisse Sachen merken könnt ?
Schreibt ihr die auf Papier, Zettelchen, Block ?
Oder verwendet ihr dafür euer Smartphone ?
Oder merkt ihr euch noch alles so, ohne Hilfsmittel ?

Bookmark the permalink.

8 Responses to Die Frage des Tages – 13.03.18

  1. Eva says:

    Ich hab Handy und PC miteinander synchronisiert und nutze Terminkalender und Notizen um nix zu vergessen.

  2. Hans-Georg says:

    Mein Einkaufszettel ist auf dem Handy.
    Andere Dinge schreibe ich auf einen kleinen Block. Der liegt neben dem Rechner. Es geht schneller, schnell was zu notieren als erst das Handy in die Hand zu nehmen, entsperren, die App suchen. Außerdem ist es da unsichtbar und keine Erinnerung für Dinge, die wichtig sind und gemacht werden müssen.
    Zu der Zeit, als ich noch gearbeitet habe, habe ich immer gesagt: Früher mit Karteikarten ging vieles schneller.

  3. Doris / Obstminkerl says:

    Die größte Lüge meines Lebens: “Das merk ich mir so, das brauch ich nicht aufschreiben” ;-)
    Natürlich merk ich mir nix, deshalb hab ich so eine “Notizblockapp” am Handy und dort tipp ich immer gleich alles rein, sonst ist es verschwunden auf Nimmerwiedererinnerung.

  4. Susanna says:

    Ja ich mache mir Notizen, aber ganz altmodisch auf Zettel. Das sicher wesentlich schneller und einfacher. Am Smartphone muss man dafür sicher erst irgendeine App starten bis das eingetippt ist und man das wieder findet…

  5. Rita says:

    im Büro hab ich einen Block dafür, manchmal nehme ich auch ein post-it, daheim nehme ich Notizzettel

  6. hanna says:

    ja ich mache mir auch notizen um mir gewisse sachen zu merken….bringt wohl das alter mit sich .))

    wenn notizen dann nur auf auf papier (block/zettel). ich gehöre zu der ganz altmodischen fraktion, obwohl ich noch nicht soooo alt bin.), und kann mit meinem handy lediglich telefonieren und sms scheiben….

  7. Christine Brand says:

    Notizen mache ich immer auf Zettel. Mit dem Handy ist es mir zu unsicher. Einmal hat mein Handy im Urlaub den Geist aufgegeben und alle Notizen waren weg. Na super, das war ein Gruß der modernen Technik. Der Prozessor war kaputt. Reparatur hätte so viel wie ein neues Handy gekostet.

  8. Doro says:

    Ich habe überall also in der Küche und am PC Block und Stift liegen. Ausserdem nutze ich die App Note und die zum sprechen. Einfach fantastisch dieses Ding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.