Die Frage des Tages – 15.2.18

Ich lese so gut wie keine Papierzeitung mehr.
Mein Mann braucht die, die wir abonniert haben, um in der U-Bahn lesen zu können.
Wenn er ein Buch liest, vergisst er auszusteigen…….
Ich hab mir angewöhnt jeden Morgen eine Runde durch die Gazetten unseres Landes zu surfen.
Manchmal ist es mehr als erstaunlich wie unterschiedlich ein und das selbe Ereignis von den verschiedenen Medien vermarktet wird.

Wie ist das bei euch ?

Lest ihr online oder in Papierform ?
Habt ihr bestimmte Tageszeitungen die ihr unbedingt lesen müsst ?
Andersrum, gibt es welche die ihr meidet ?

Bookmark the permalink.

14 Responses to Die Frage des Tages – 15.2.18

  1. die3kas says:

    Ich habe mir alle links gestrickten Medien abgewöhnt,
    insbesondere die Tageszeitung und das Blatt wo das Blut raus tropft *g*
    Ich habe es satt, mich dermaßen belügen zu lassen.
    Was nicht heissen soll, ich lese jetzt rechte Zeitungen.
    Ich will immer gerne die Wahrheit wissen und im Laufe der Jahre habe ich da ganz schön sortiert.
    Ich habe alles was ich brauche im Internet abonniert und den Rest liest mir mein Mann im Laufe des Tage immer mal wieder vor. Er liest auch alles im Internet, teilweise in ausländischen Medien, die sind nicht so verlogen wie die deutschen Blätter.
    Da ergibt sich aus vielen Berichterstattungen ein ganz anderes Bild.
    Unsere Medien brauchen ja nur einen Hinweis weglassen und schon erscheint eine Meldung in einem ganz anderen Licht.
    Ich habe da keine Lust mehr drauf, ich will die Wahrheit wissen.
    Manchmal habe ich schon so die Nase voll, dass ich nur noch die Überschrift lesen kann

    Liebe Grüsse
    kkk

    • Peggy says:

      Ja das geht mir manchmal auch so.
      Journalismus ist heute nicht mehr das was er früher mal war.
      Nicht in allen Medien, das muss man schon zugeben, aber viele sind nur noch an Quoten interessiert und je reisserischer da ein Artikel geschrieben ist, umso mehr springen die Leute drauf an, nehmen diese wohl an.

  2. Susanna says:

    regelmäßig lese ich keine Tageszeitung weder in Papierform noch online. Mein Lebensgefährte kauft meistens Samstag und Sonntag die Kronenzeitung, die blätter ich dann auch oft durch bzw. ich mag den Bunten Teil am Sonntag und die großen Kreuzworträtsel machen wir gemeinsam ;-)

  3. Marion says:

    nur noch online. hatte bis vor kurzen noch zum we die kleine zeitung. außerdem hat man so schon genug zum entsorgen.

  4. Rita says:

    nur mehr online, da die Zustellung morgens nie geklappt hat

    meine tägliche Lektüre ist die OÖ Nachrichten, andere lese ich nicht

    in Papierform habe ich Geo und TV Media abonniert

  5. Angelika says:

    Bei uns sind es zwei Tageszeitungen unter der Woche, die immer noch als Papierversion täglich reingeflattert kommen und am We kommt noch eine dritte dazu. Ich lese meist Nachrichten online, ich bräuchte sie nicht. Nachdem ich sie aber auch nicht bezahle, kann ich nur immer wieder anfragen, ob es so sinnvoll ist, aber noch ist der Umstieg auf Onlineversion nicht gelungen.

  6. Hans-Georg says:

    Ich lese online einzelne Artikel, die mich interessieren, aber nur, wenn ich nicht dafür bezahlen muss. Und ja, es gibt eine große Deutsche Tageszeitung, die ich nicht lese, die ich schon nie als Printausgabe gelesen habe.

    • Peggy says:

      Bisher musste ich noch für keine Onlinezeitung zahlen, aber ich weiß, dass manche Magazine dazu übergehen, bestimmte Artikel nur noch gegen Bezahlung lesend zu stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.