Online-Banking

Erst gestern hab ich ein Gespräch mit angehört.
Eine Frau, sie wird so in meinem Alter gewesen sein, wetterte vehement gegen Online-Banking.
Das sei so unsicher, ständig hört man, dass da Leute kämen, die das Passwort auslesen können – ja wirklich, da gibt es Maschinen die können das *gggg* – und die räumen dann das ganze Konto ab. Die andere Frau, altersmäßig die gleiche Klasse, hat mit großen Augen staunend zugehört.
Und dann gemeint, wenn das so ist, dann werde sie das sofort kündigen, denn das hat ihr der Berater bei der Bank nicht dazu gesagt.

Nun ich mische mich ja generell nicht in Gespräche fremder Leute ein, aber dieses Halbwissen und diese Panikmache auf manchen Gebieten stören mich schon sehr.
Jeder kann ja tun und lassen was er will, aber wenn man einigermaßen vernünftig mit dem Medium umgeht und sein Passwort und seine TANs hütet und gut verwaltet, dann braucht man keine Panik haben, dass da jemand sein Konto leer räumen kann.

Ich mache Online Banking seit mehr als 10 Jahren und finde es nicht nur sehr praktisch, sondern habe seither auch einen wesentlich besseren Überblick über meine Finanzen.

Wer gern für jeden Zahlschein einige Euros bezahlt und dafür auch noch den Weg zur Bank auf sich nimmt, der fährt natürlich besser ohne Online Banking, keine Frage.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.