Die Frage des Tages – 16.06.

Ich lese seit einigen Jahren, es müssen 2 oder 3 sein, ausschließlich E-books.
In erster Linie wegen meiner Hände und seit meinem Unfall auch wegen meiner Schulter.
Der E-book-Reader ist in jedem Fall leichter als jedes Buch.
Auch meinen Augen zuliebe, denn am Reader kann ich mir die Schriftgröße einstellen.
Sehr oft habe ich ein Buch nicht lesen können, weil mir die Schrift trotz Brille zu klein war.

Natürlich kenne ich die Gegenargumente derer, die lieber ein „echtes“ Buch in Händen haben. Sind auch nicht von der Hand zu weisen.
Doch viele, viele Bücher liest man nur einmal. Dann stehen sie im Regal, verstauben und werden so gut wie nie mehr zur Hand genommen.
Allerdings kann man diese Bücher verleihen oder verschenken, was mit E-books schwerer ist und schon ein wenig technisches Know how  verlangt.
Hörbücher kann ich mir nicht anhören, ob ihr es glaubt oder nicht, ich schlafe dabei jedesmal ein.

Erzählt doch bitte mal…..

Lest ihr überhaupt noch ?
Am E-book-Reader ?
Ausschließlich „echte“ Bücher aus Papier ?
Mal so, mal so ?
Und wie ist es mit Hörbüchern ?

Die Frage des Tages – 14.06.

Schuhe kaufen

Es geht ja die Mähr durchs Land, dass alle Frauen unheimlich gerne Schuhe kaufen.
Also ich gehör da nicht dazu, ich kaufe Schuhe höchst ungern.
Hab allerdings die Erfahrung gemacht, dass es wenig bringt, Schuhe online zu kaufen und schicken zu lassen, weil Größe 39 ist nicht immer Größe 39. Mal zu klein, mal zu groß, mal zu breit, dann wieder zu schmal.
Nun ja, also da muss ich durch und von einem Laden in den nächsten pilgern, wenn mir mal nach neuem Schuhwerk ist.
Da hatte ich die Idee, mir Flip Flops zuzulegen. Flach, leicht und die können weder zu eng, noch zu breit sein.
Aber denkste….
Meine Zehen haben was gegen den Steg, den diese Flip Flops so an sich haben.
Egal ob der nun aus Stoff, aus Plastik, aus Leder oder sonst aus einem Material ist, mich scheuert der Steg zwischen den Zehen wund und das geht ratz fatz.
Also muss ich weiterhin nach Pantoffeln suchen die möglichst glatt sind, damit innen keine Knöpfe oder sonstigen Dinge sind die wiederum meinen Zehen nicht gut tun.
Und dann bin ich doch tatsächlich fündig geworden – Espandrillos – genial, aus Stoff, da kann nichts scheuern oder aufreiben.
Und solange es nicht regnet, sind die für mich das Schuhwerk des Sommers.


Wie geht es euch mit Schuhe kaufen ?
Mögt ihr Espandrillos ?
Oder lieber Flip Flops ?

Die Frage des Tages – 13.06.

Momentan blüht überall Lavendel und verströmt seinen mitunter intensiven Geruch.
Meine Oma hat diese Blüten gesammelt und dann getrocknet und in kleine Stoffsackerl verpackt.
Diese kamen dann in den Wäscheschrank.

Nach einiger Zeit hat die gesamte Wäsche und somit auch meine ganze Oma nach Lavendel gerochen und es gab auch keine Motten.

 


Mögt ihr den Duft von Lavendel ?
Hattet ihr schon mal Motten in der Wäsche oder euren Kleidern ?
Was würdet ihr dagegen machen, falls ihr Lavendel nicht mögt?